Autorin Nathalie Klüver: „Lieber eine Stunde länger in der Kita bleiben – und dafür von einer entspannten Mama abgeholt werden“

Wenn gestresste Mamas ihr Kind aus dem Kindergarten abholen, landet gern der Zettel mit der Aufschrift „Ihr Kind braucht eine Mütze“ in der Handtasche, neben den Zetteln mit „Ihr Kind braucht neue Windeln“ und „Bitte an die fünf Euro für den Zoobesuch denken“. Die frisch gemalten Bilder des Kindes kommen auch dahin,  ungesehen. Denn: In […]

Berlins beste Hängematte mit Schimpansen-Blick: 25hours Bikini Berlin – I want to zoo you soon again!

Ankommen und es soooo cool finden: So geht es uns – und sicherlich überhaupt jedem Einzelnen, der im 25hours Bikini Berlin eincheckt. Das Hotel steht in jeder Hinsicht über den Dingen, mit seiner Dachterrasse im zehnten Stock, mit den Blicken von hoch oben über Zoo oder über den Breitscheidplatz sowie auf die Gedächtniskirche – und […]

Schmand, oh, Schmand: Himmlische Johannisbeer-Schnittchen vom Blech

Ein Glück, dass wir gerade mittendrin stecken in der Johannisbeersaison! Sie beginnt mit dem Johannistag, dem 24. Juni, und endet im September. Zeit genug, immer wieder Johannisbeer-Schmand-Schnittchen vom Blech zu machen und zu futtern. In diesem Kuchen kommen die fruchtig-säuerlichen Powerbeeren in Verbindung mit dem cremigen Schmand köstlichst zur Geltung. Ich liebe ihn! Damit auch […]

Keine Zeit für Kosmetik, Klamotten, Kalorienzählen: Wie ich als Mama verwahrlose

Wenn ich früher, als Kinderlose, das Haus verlassen hat, sah ich wie aus dem Ei gepellt aus. Jetzt? Habe ich Kinder und keine Zeit mehr für Kosmetik, Klamotten und Kalorienzählen. Ich baue ab. Wenn ich mich so vergleiche mit meinem früheren, kinderlosen Ich, muss ich zugeben: Damals war ich businesstauglicher. Jetzt heißt die Devise meistens: […]

Sie werden so schnell groß – und ich muss auch wieder mein eigenes Ding machen …

Es wurde erstmals offensichtlich, als meine Tochter mit süßen dreieinhalb Jahren wollte, dass ich gleich wieder gehe, als ich sie zum Nachbarskind zum Spielen gebracht habe – und bloß nicht zum Kaffee bei der anderen Mutter bleibe. Ich fürchte nun, dass es vermutlich nie wieder aufhört: Meine Tochter wird groß und selbstständig und brennt darauf, […]

Ferienlektüre für Leseanfänger: Die drei Lieblingsbücher meiner Tochter (7)

Das mit dem Lesen klappt jetzt schon ganz ordentlich bei meiner Erstklässlerin. Gestern hat ihre Klasse „Buchstabenfest“ gefeiert – weil die Schüler nun alle Buchstaben lesen können. Morgen ist hier in Bayern der letzte Schultag, und zum Zeugnis schenke ich meiner Tochter „Conni und das wilde Pony“, weil sie das andere Buch der neuen Conni-Lesespaß-Reihe […]

Sicher unterwegs: Wie meine Kinder das Fahrradfahren gelernt haben

Fahrradfahren verlernt man nicht, heißt es so schön – aber erstmal muss man es natürlich drauf haben, um schließlich auf ewig mit dem Drahtesel verbunden zu sein. Denn es gilt noch so ein Spruch: Aller Anfang ist schwer; draufsteigen und losfahren klappt in der Regel nicht. In diesem Beitrag habe ich aufgeschrieben, wie meine Kinder […]

Gestatten, Diego: Unser Schreibtisch von Paidi, ein Multitalent für unsere multitalentierte Tochter

Werbung – „Er muss hell sein“, sagt die Erstklässlerin. „Und ich will ein Fach zum Abschließen.“ Vor dem kleinen Bruder will sie doch ein paar Geheimnisse in Sicherheit bringen – und vermutlich auch vor uns Eltern. „Sie muss gesund daran sitzen“, fordert der Papa, der nach der eigenen Büroarbeit trainiert, um weiter einen guten Rücken zu […]

„Diese Note akzeptieren wir nicht“: Welche Rechte und Pflichten Schülereltern haben

Wir wissen alle, dass Lehrer viele Rechte haben, wenn es um die Schule geht – und Pflichten. Sie müssen unsere Kinder unterrichten, sie benoten – und etwa dafür sorgen, dass der Unterricht nicht gestört wird. Sie haben also zum Beispiel das Recht, unseren Kindern ein störendes Smartphone erstmal abzuknöpfen. Was uns Eltern oft nicht bewusst […]

Die Hobbys der Kinder: Plötzlich Fußballmutti

Damit hätte ich nicht gerechnet. Als mein Sohn größer wurde, merkte ich schon, dass er andere Bedürfnisse und Interessen hat als seine Schwester: Statt Barbies sammelt er Gummi-Dinos, statt fürs Basteln interessiert er sich fürs Kämpfen – und was die Klamottenfrage betrifft, ist es mit ihm so viel leichter als mit seiner wählerischen Schwester; dafür […]