Köstlicher Drink von der Stange: Das einfache Rezept für Rhabarber-Likör

Großartig: Wir haben mit unserer neuen Wohnung einen Garten mit viel tollem Gemüse und Obst übernommen – und entdeckt, dass wir jetzt also auch  Rhabarber haben! Ich freu mich sehr darüber, denn die sauren Stangen liebe ich geschmacklich sehr – jedenfalls, wenn sie mit viel „süß“ zubereitet werden, naja, und auch mit Alkohol. Rhabarberlikör ist tatsächlich etwas, das ich sehr gerne trinke – pur oder vermischt mit Sekt oder Wasser. Vor ein paar Jahren habe ich euch schon aufgeschrieben, wie man ihn aus gekauftem Saft zubereitet. Heute erfahrt ihr, wie ich ihn aus den frisch geernteten Stangen mache:

Rhabarber-Likör: Die Zutaten

  • 1,5 Kilo Rhabarber
  • 400 Gramm Zucker. Wenn dir der Likör sehr säuerlich erscheint, darfs auch etwas mehr sein, sonst etwas weniger. Schmeck einfach mal etwas ab.
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Flasche Wodka (750 ml)

Rhabarber-Likör: So geht’s

  1. Schneide den Rhabarber in Stücke. Das untere, etwas trockene Ende bitte abschneiden und in den Kompost geben.
  2. Gib die Rhabarberstücke mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einen großen Topf, vermisch alles und lass alles eine halbe Stunde stehen..
  3. Füge 2 Liter Wasser in den Topf, lass alles aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr mindestens eine halbe Stunde vor sich hinköcheln.
  4. Jetzt lass die Flüssigkeit durch ein feines Sieb in eine Schüssel fließen.
  5. Wenn der Rhabarbersaft abgekühlt ist, darf der Wodka dazugegeben werden.
  6. Ich lasse jetzt nochmal alles durch ein Teesieb laufen, um die restlichen Fruchtstücke abzusieben.
  7. Fülle den Likör nun in saubere Glasflaschen und verschließ ihn gut. Theoretisch hält er so viele Monate, bei uns aber leider nur wenige Wochen ;-). Er darf gleich getrunken werden uns ist wahnsinnig lecker!

Prost, Ihr Lieben!

PS: Und jetzt Pflaumenlikör?

2 Kommentare bei „Köstlicher Drink von der Stange: Das einfache Rezept für Rhabarber-Likör“

  1. […] Ich habe in dieser Woche ein bisschen herumexperimentiert mit Rhabarber und Wodka. Heraus gekommen ist ein herrlicher, leichter, fruchtiger Sommer-Drink. Achtung: Wenn du den Likör aus frischen Rhabarberstangen machen willst, musst du auf das Rezept für komplett selbstgemachten Likör klicken: Köstlicher Drink von der Stange: Rhabarber-Likör. […]

  2. Hui, das klingt voll nach meinem Geschmack! Schade dass der Rhabarber hier nicht wächst. Ich muss mal noch eine Pflanzekaufen und es mit einem anderen Standort nochmal versuchen.

Schreibe einen Kommentar