Besser als Käsekuchen: Blitzrezept mit Kirschen und Schmand, saftig und fruchtig

Den Kirsch-Schmand-Kuchen mögen alle: Er ist der bessere Käsekuchen, und meine Tochter forderte mich noch an der Kaffeetafel auf, dass sie ein Stück davon morgen in der Brotzeitdose in der Schule dabeihaben will. Oder besser: zwei Stück. Leider war das nicht möglich, denn wir und unsere Gäste haben ihn ratzefatze aufgefuttert – aber glücklicherweise ist der Kuchen schnell gemacht, so dass ich in Kürze nochmals einen nur für die Familie nachlegen werde.

Ihr wollt ihn nachbacken? Nur zu, ich kann den Kuchen wärmstens empfehlen, auch für Kinder und Gäste:

Kirsch-Schmand-Kuchen – das braucht Ihr:

Für den Boden

  • 125 Gramm Butter
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Milch
  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Fruchteinlage

  • 1 Glas Schattenmorellen

Für den Guss

  • 300 Gramm Schmand
  • 70 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • Puderzucker

Ihr braucht ungefähr 15 bis 20 Minuten für die Vorbereitung, die Backzeit beträgt rund 40 Minuten.

So geht’s

1.       Heizt den Ofen vor, auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze). Lasst die Kirschen abtropfen.

2.       Rührt Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig und gebt nach und nach die drei Eier dazu.

3.       Vermischt Mehl mit Backpulver, siebt es und gebt die Mischung zusammen mit 2 EL Milch nach und nach zum Butter-Zucker-Gemisch dazu. Verrührt alles, bis es ein glatter Teig wird.

4.       Belegt eine Springform mit Backpapier oder fettet sie ein. Lasst den Teig hineinfließen und streicht ihn glatt.

5.       Verteilt die Kirschen darauf.

6.       Nun wird der Guss gemacht. Schmand, Eier und Zucker verrühren, bis eine glatte Masse daraus wird. Gießt das Ganze über die Kirschen.

7.       Backt den Kuchen rund 40 Minuten im Backofen und lasst ihn anschließend auskühlen.

8.       Bestäubt ihn mit Puderzucker.

Fertig!

Lasst es Euch schmecken, ihr Lieben!

2 Kommentare bei „Besser als Käsekuchen: Blitzrezept mit Kirschen und Schmand, saftig und fruchtig“

  1. Ich bin gerade über Chris auf deinen Blog gestossen.
    Und gleich auf dein leckeres Rezept gestoßen. Kuchen mit Schmand, schmeckt doch immer ziemlich lecker.
    Dankeschön für dieses Rezept…

    Liebe Grüße
    Doreen

    1. Sehr gern, liebe Doreen! Ich mag Schmandkuchen auch immer gern 😀

Schreibe einen Kommentar