Wolkenkratzer im Wohnzimmer: Bau deine coole Stadt in „Neoville“. Mit Gewinnspiel!

Werbung – Eine Stadt zu entwerfen, mit allem Drum und Dran – das ist wohl die Königsdisziplin für alle Architekt/innen und solche, die es werden wollen. Bei „Neoville“ aus dem Verlag HCM Kinzel sind Städteplaner/innen ab 10 Jahren gefragt, urbanen Wohnraum zu schaffen – ja, sogar eine Stadt der Zukunft. „Neoville“ ist ein Legespiel für zwei bis vier Nachwuchsarchitekten – und es macht wirklich größten Spaß, Flächen und Gebäude wachsen zu sehen!

Neoville – so geht’s!

So geht’s: Die Spieler/innen errichten auf einem – wie in Städten – begrenztem Raum Flächen aus Gras, Wasser, Fels oder Erde. Wenn du es schaffst, mehrere Felder einer Geländeart nebeneinander zu legen, kannst du darauf vergleichsweise große Gebäude errichten: Wenn etwa acht gleiche Felder verbunden sind, kannst du dort einen 8er-Wolkenkratzer aufstellen, der am Ende acht Punkte bringt.

Neoville: Viel Grün gibt viele Punkte!

Bioprojekte braucht es auch in der Stadt, denn sie soll ja zukunftsfähig und klimafreundlich sein; auch diese ergeben am Schluss Punkte. Insgesamt errichtet jeder auf letztlich 16 quadratisch ausgelegten Plättchen eine eigene Stadt, die nach 16 Runden in voller Pracht dasteht. Jetzt wird ausgezählt: Wer hat die höchsten Bauten und die tollsten Bioprojekte geschaffen? Und wer hat sich wiederum verschätzt und muss auf Punkte verzichten? Eine Runde dauert bei uns zwischen 30 und 45 Minuten, und es macht wirklich Spaß, mit dem vielen Spielmaterial zu hantieren. Auch taktisches Denken ist gefragt, denn wie stellt man die Flächen am besten und auch am schnellsten auf, um möglichst gute Wohnhäuser bauen zu können?

Neoville, Carcassonne, Siedler: Wir lieben Legespiele!

Was uns gleich in der ersten Partie auffiel: Unsere Lieblings-Brettspiele haben allesamt eine große Gemeinsamkeit.  Durch das Auslegen von Kärtchen erschaffen wir bei unseren Favoriten Landschaften, die wir immer weiter ausbauen und für uns nutzen. Das ist beim heißgeliebten “Siedler von Cartan” so, bei „Carcassonne“ – und nun eben auch bei “Neoville”, das der Sohn inzwischen auch allein mit seinen Freunden spielt. Vermutlich macht es uns Spaß zu sehen, wie vor unserer Nase Landschaften wachsen und man darauf agieren und weiterkommen kann.

So sieht es aus, wenn mein Sohn am Schluss die bessere Stadt hat…

Gewinne eins von zwei Exemplaren von “Neoville”!

Hast du auch Lust, mit Familie oder Freunden deine eigene Neoville der Zukunft zu erschaffen? Dann mach bei meinem Gewinnspiel mit!

Ich verlose zwei Exemplare von Neoville. Du kannst hier gewinnen, aber auch für deine Teilnahme auf Facebook oder Instagram schreibe ich dir ein Los.

Um im Lostopf zu landen, beantworte folgende Frage:

  • Welche Stadt, die du bereits mit eigenen Augen gesehen hast, findest du am schönsten?
  • Falls du auch auf Facebook und Instagram kommentierst, bekommst du je ein weiteres Los geschrieben.

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Montag, den 11. Juli, um 10 Uhr. Dann wird ausgelost. Viel Glück!!!

34 Kommentare bei „Wolkenkratzer im Wohnzimmer: Bau deine coole Stadt in „Neoville“. Mit Gewinnspiel!“

  1. Ich liebe Paris!

  2. Immer wieder: London. Das klingt nach einem
    Super Spiel!

  3. Ich mag meine Heimatstadt Berlin.

  4. New York, New York

    1. Brisbane und Barcelona sind toll

  5. London und Paris. Wir würden und freuen.

  6. Definitiv Hamburg.Danke für die Chance.

  7. Hamburg und Amsterdam.
    In Barcelona war ich leider noch nicht….
    LG, Bine

  8. Brügge ist sehr schön

  9. Christiane Baeck sagt: Antworten

    WIEN forever

  10. München

  11. Warum in die Fern reisen, wenn das Gute liegt so nah: ich finde Bernkastel-Kues an der Mosel wunderwunderwunderschön, vor allem die Altstadt.

  12. Rom find ich supertoll

  13. Hongkong

  14. Brügge ist sehr schön

  15. Bei mir wäre es dann wohl Chicago.
    Aber als Kind haben wir in Schweden, Japan und Brasilien gelebt … aber davon habe ich leider keine Erinnerungen mehr

  16. Welcome to Miami!

  17. Silke Flessner sagt: Antworten

    Ich fand Bozen in Italien sehr schön 🙂

  18. London ist toll.
    Es gibt immer neues zu entdecken.

  19. Frankfurt am Main hat mir gefallen.

  20. Hamburg ist toll

  21. oh, fieser Vergleich, ich nehme die Kaiserstadt Nürnberg

  22. Berlin ist toll

  23. London

  24. Wien finde ich am schönsten

  25. Vechta in Niedersachsen. Habe da mal gewohnt und nach dem Umzug ihr nachgeweint.

  26. Ich habe mich in Heidelberg verliebt, würde glatt noch mal studieren, um dort wohnen zu können 🙂

  27. Wien ist wunderschön

  28. ich fand Prag ganz toll

  29. Barcelona und unsere Heimat Bochum natürlich, richtige Ruhrgebietsromantik.❤️

Schreibe einen Kommentar