Hol dir die „Biberbande“ nach Hause: Gewinnspiel zum 20. Jubiläum des gewitzten Kartenspiel-Klassikers von Amigo

Werbung – Wenn die Kinder ein Lieblingsspiel haben, dann wollen sie es permanent zocken – eine Runde nach der anderen. Im Park, mit Freunden, im Restaurant oder vor dem Einschlafen. Vor dem Einschlafen am liebsten, wenn sie dafür nicht lesen müssen. Denn sie spielen lieber als in Büchern zu schmökern. Ob das die Grundschullehrerin wissen darf?

Eins der Kartenspiele, die hier regelmäßig in der Heavy Rotation landen, ist „Biberbande“ für Kinder ab sechs Jahren von Amigo-Spiele. Weil unsere Karten allerdings nach ein paar Jahren und einer Milliarde Partien während unserer Picknicks im Park auch schon in Mitleidenschaft gezogen waren, hab ich mich gefreut, dass ich zum 20. Jubiläum des Klassikers ein neues Set mit einer witzigen Erweiterung bekommen habe. Dazu gleich noch mehr!

Biberbande – So geht’s!

Aber waaaaas? Es soll Familien geben, die Biberbande nicht kennen und noch nicht leidenschaftlich gerne spielen? Das muss sich natürlich schleunigst ändern! Und dafür erkläre ich gleich mal das Spielprinzip.

Bei Biberbande geht es darum, am Schluss Karten mit möglichst niedrigen Zahlenwerten vor sich zu haben. Wie man das schafft? Nun ja: Zu Beginn hat jeder Spieler vier Karten verdeckt vor sich liegen, aber nur zwei davon darf er sich ansehen. Man sollte sich die Zahlenwerte gut merken, denn später hat man nur noch wenige Möglichkeiten, um herauszufinden, was auf den jeweiligen Vorderseiten abgebildet ist. Vielleicht ein schläfriger Biber mit niedrigem Zahlenwert oder eine Wasserratte mit hohem Wert, die man besser loswerden sollte?

Spezielle Sonderkarten erlauben es, sich während des Spiels die ein oder andere Karte anzusehen oder den Mitspielern eine schlechte Karte zuzuschieben. Manchmal bleibt aber nichts anders übrig als zu raten, was man wohl haben könnte.

Wer nach ein paar Runden des Tauschens, Kalkulierens und Glückhabens davon ausgeht, tatsächlich niedrige Zahlenwerte vor sich liegen zu haben, läutet das Ende eines Durchgangs ein.

Wenn so viele Durchgänge gespielt wurden, wie es Mitspieler/innen gibt, endet das Spiel. Wer nun insgesamt die wenigsten Punkte hatte, gewinnt. Das ist kurzweilig, witzig und macht größten Spaß!

20 Jahre Biberbande – happy Birthday!

Dass dieses Spiel nun schon seit 20 Jahren viele Familien begeistert, liegt buchstäblich auf der Hand. Die limitierte Edition zum 20-Jahres-Jubiläum der Biberbande kommt sogar mit einer Erweiterung daher: mit einem Chaosbiber. Ziehst du solch einen chaotischen Biber, darfst du von jeder Person – auch von dir selbst – eine Karte aus der Auslage ziehen. Schau die Vorderseiten der Karten dabei nicht an. Mische diese Karten verdeckt und lege jedem Spielenden eine der Karten an die Stelle in deren Auslage, von der du sie zuvor genommen hast.

Verlosung: Drei Chancen, die Biberbande zu gewinnen!

Und jetzt kommt’s: Du hast bei mir drei Chancen, ein Exemplar der „Biberbande“-Jubiläumsedition zu gewinnen: eine hier, eine auf Facebook, eine auf Instagram. Einen hochwertigen Biberbande-Einkaufschip lege ich obendrauf.

Was du tun must, um im Lostopf zu landen?

  1. Schreibe mir in den Kommentaren auf, was bei einem Picknick mit deiner Familienbande nicht fehlen darf!
  2. Falls du auch auf Facebook und Instagram kommentierst, hast du zwei weitere Chancen auf ein Exemplar der Biberbande!

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Montag, den 30. Mai, um 10 Uhr. Dann wird ausgelost. Viel Glück!!!

 

UPDATE: Gewonnen haben: Phine Schmidt (über Facebook), Daniela Römer (über Blog) und Haustier_Welt (über Instagram). Bitte mailt mir für den Versand Eure Adressen an nadine(at)luck.de. Viel Spaß damit!

30 Kommentare bei „Hol dir die „Biberbande“ nach Hause: Gewinnspiel zum 20. Jubiläum des gewitzten Kartenspiel-Klassikers von Amigo“

  1. Daniela Römer sagt: Antworten

    Wir nehmen am liebsten Obst und Gemüse mit und natürlich dürfen Muffins oder Kekse auch nicht fehlen

  2. Hi! Danke für deine tolle Verlosung! Früchte,Melone, Obst! Gvlg tine

    1. Auf keinen Fall fehlen darf eine gemütliche kuscheldecke.❤️

  3. Danke für die tolle Verlosung!
    Käse und Brot

  4. Laugenstangen, Würstchen, Frikadellen, Kartoffelsalat, Gemüse und Obst und natürlich Getränke. Gute Laune ist Pflicht, wenn möglich auch mit Musik.

  5. Obst, Wasser
    und auf jeden Fall einen Ball.

  6. Ganz wichtig bei uns: Trauben und Erdbeeren.

  7. Ulrike Erbskorn sagt: Antworten

    Schokokuchen ala Sohnemann

  8. Obst, Kekse und Getränke

  9. viel Obst darf nicht fehlen

  10. ein paar Spiele

  11. Kekse, Wasser, Saft und Obst

  12. Obst, Getränke, belegte Brötchen und ein Federball Spiel

  13. Baguette, Käse, Obst, Wasser, Saft und eine Decke

  14. Snacks für Zwischendurch

  15. Die Familie ^^

  16. Silke Flessner sagt: Antworten

    Hallöchen, wir lieben Obstspieße und verschiede Dips und natürlich ein tolles Spiel. Meistens Karten oder Würfelspiele 🙂

  17. Kekse!

  18. ein Spiel muss dabei sein!

  19. was zum Essen!

  20. Gemüsesticks und Obst

  21. Belegte Brötchen, Obst, Gemüse, genug zu trinken, ein Kartenspiel, ein Ball und Taschentücher 😀

  22. frisches Obst und Gemüse

  23. Picknick macht am meisten Spaß wenn es eine tolle und bunte Auswahl gibt….Käsestückchen, Obst-und Gemüsespieße, Baguette, Frikadellen und als Nachspeise kleine Muffins. Am wichtigsten aber ist gute Laune…die darf nicht fehlen 🙂

  24. Gemüse, Obst, belegte Brote, Kekse und ein Kartenspiel 🙂

  25. gute Laune und gutes Wetter 🙂

  26. Obst, Kekse, Sonnenbrille, Gummibärchen und Spiele.
    Lg,Bine

  27. Obst , Muffins, Getränke, Naschereien wie Gummibärchen, Kekse und natürlich gute Laune

  28. Brot / Brötchen / Belag / Butter
    Gekochte Eier
    Getränke
    Knabber- und Süßigkeiten (Snacks)
    Obst / Gemüse
    Salz und Pfeffer
    Soft Drinks
    Wasser

  29. GEFÜLLTE WECKERL, KREATIVE SANDWICHES & TRAMEZZINI

Schreibe einen Kommentar