Machen, lesen, lachen: Welche Bücher & Puzzles uns in der Corona-Zeit zu tollster Beschäftigung inspirieren

Werbung – Plötzlich haben wir alle Stubenarrest – weitgehend. Was also tun mit den Kindern, wenn ich den ganzen Tag allein für ihr Beschäftigungsprogramm zuständig bin? Naja, viel Schönes und Kreatives. Viele Inspirationen zu spaßigen Aktivitäten hole ich mir von anderen Blogs, aus Pinterest – und aus tollen, kreativen Büchern. Die, die uns gerade besonders spannende Ideen liefern, stelle ich Euch hier vor:

Ich schnitz mir die Welt, wie sie mir gefällt

Wald ist erlaubt und Daheimsein ist erlaubt. Und damit wir daheim gut beschäftigt sind, ist es gut, wenn wir beim Waldspaziergang herumliegende Äste und andere verbastelbare Naturmaterialien sammeln: Denn Schnitzen ist derzeit bei uns angesagt! Die Kinder lieben es, und heraus kommt meistens ein lustiges Werk. Inspiriert hat uns dazu das Buch „Meine Schnitzwerkstatt“ von Astrid Schulte, das im Kombipaket mit einem Opinel Kinderschnitzmesser daherkommt. Super, denn dann konnten meine Süßen gleich loslegen. Zuerst orientierten sie sich beim Werkeln an einigen der 35 Schritt-für-Schritt-Anleitungen und machten etwa aus der Astgabel eine Steinschleuder. Pfeil und Bogen hätten wir auch gern gemacht, aber wo um alles in der Welt kriegen wir einen Haselstock her, der dafür am geeignetsten sein soll? Irgendwann schnitzten die Kinder ganz ohne Buch, und so wurde  aus dem Ast eine raffinierte Schlange. Unser Fazit: Viel Inspiration für ein cooles, neues Hobby – für die jetzige Corona-Zeit und immer.
Astrid Schulte: Meine Schnitzwerkstatt. Kosmos Verlag, 80 Seiten, 19,99 Euro.

Ich kleb dir eins

Ich halte sie für die beste Erfindung für Kinder, seit es den Buchdruck gibt: Stickerbücher! Meine Kinder sind wirklich immer stundenlang beschäftigt, wenn sie ein Neues bekommen. Die Tochter beklebt ihre immer sofort am Stück, wofür sie aber wirklich lange braucht. Der Sohn gönnt sich jeden Tag zwei, drei Seiten – und ist dann meist nach ungefähr einer Woche fertig. Die Aufkleberei lieben beide sehr. Hunderte von Sticker sind bei den Büchern meist inklusive, mit den Aufklebern erwecken die Kinder zahllose der vorgezeichneten Szenen zum Leben. Besonders gern mögen meine beiden die Stickerbücher aus dem Verlag „ars edition“. Zu Ostern bekommen sie „Roboter bauen“, „Mond und Weltraum“ und „Sticker-Anziehpuppen Reiterhof“. Es wird ein Fest für sie werden, auch und gerade zur Corona-Zeit. Allerdings: Wir brauchen bald wieder Nachschub. Ist aber kein großes Problem, es gibt noch einige, die wir nicht haben – und zum Glück erscheinen immer wieder neue …

Gute Laune, selbst gezeichnet

Dieses Buch versprüht gute Laune: „Happy Spring“ von Clarissa Hagenmeyer inspiriert uns zum Zeichnen und Malen. Darin finden sich viele Frühlingsmotive, die wir ganz einfach nachmachen können, die Autorin erklärt manche Techniken und sorgt dafür, dass wir uns immer wieder hinsetzen, um kreativ zu sein. Unsere Freunde profitieren auch, immerhin haben wir ihnen inspiriert vom Buch gut gelaunte Erdbeer-Wünsche geschickt. Fazit: Süße und wirklich motivierende Ideen!
Clarissa Hagenmeyer: Happy Spring. Mvg Verlag, 96 Seiten, 9,99 Euro

 

Puzzle dich glücklich mit „Die drei ??? Kids“

Kein Buch, und dennoch ein Krimi: Das Krimi-Puzzle „Die Villa der Rätsel“ von „Die drei ???“, das sich in diese Liste gemogelt hat, weil es mit einer der Lieblingsbuch-Reihe der Kinder zu tun hat. 300 Teile lang dürfen wir puzzeln und rätseln, bis wird gemeinsam mit den Detektiven Bob, Justus und Peter aus Rocky Beach einen Fall gelöst haben. Das klingt jetzt wirr? Dann erkläre ich Euch das Prinzip der Krimi-Puzzles:
Wir lesen zuerst gemeinsam eine wenige Seiten lange Geschichte. Sie handelt in diesem Fall von Vandalismus in Rocky Beach! Über Nacht tauchen überall in der Stadt Graffitis auf, mit Fratzen und „Ha ha! Ha ha!“-Schriftzügen. Außerdem passiert ein Einbruch. Wer dahinter steckt und warum es zum Einbruch kam – das müssen wir beim Puzzlelegen herausfinden. Nach und nach werden auf den Teilchen Hinweise sichtbar – oder auch erst mit Hilfe des beiliegenden UV-Lampe. Es ist total faszinierend, wie meine Tochter und mein Sohn beglückt darüber sind, wie sie den Tathergang immer deutlicher vor Augen sehen. Das Puzzeln und Rätseln macht irre viel Spaß! Fazit: Großes Kino, großer Krimi!

Die drei ??? – Krimi Puzzel „Die Villa der Rätsel“. Kosmos Verlag. 16,99 Euro.

Wie Buchstaben zu Tieren werden

Das gefällt unserem Vorschulkind: “Tiere malen. So einfach wie das ABC“ ist für den Bub derzeit ständig angesagt. Buchstaben kann er nämlich schon ziemlich viele, sie immer und immer wieder zu schreiben, wird aber langsam langweilig. Da ist es eine tolle Abwechslung, die Zeichen mal zu erweitern und Tiere aus ihnen zu machen. Aus einem J wird dann, wie es Schritt für Schritt erklärt wird, ein Elefant. Aus dem L ein Känguru. Das macht er gerne nach, von A bis Z, von Gorilla bis Nashorn, und beschäftigt sich so ganz spielerisch auch daheim mit Buchstaben. Das ist toll, wenn die Vorschule, wie derzeit, wochenlang ausfällt.

Williams Imogen: Tiere malen. So einfach wie das ABC. Mvg Verlag, 12,99 Euro

 

Ein Kommentar bei „Machen, lesen, lachen: Welche Bücher & Puzzles uns in der Corona-Zeit zu tollster Beschäftigung inspirieren“

  1. Ich würde ja gern viel mehr mit meinem Sohn basteln, aber er mag nicht und ist lieber draußen im Garten. Aber wir puzzeln sehr gern und Spiele spielen geht natürlich immer.
    Liebe Grüße
    Anke

Schreibe einen Kommentar