(Grüner) Daumen hoch: „My Fairy Garden“ macht Kinderzimmer-Gärtner märchenhaft glücklich. Mit Gewinnspiel!

Anzeige Ein kleiner Garten, nur für Feen? Was sich ein bisschen kitschig anhören mag, ist ein zauberhafter Trend aus den USA, über den ich auf meinem Lieblings-Inspirations-Portal Pinterest gestolpert bin. Um einen „Fairy Garden“ anzulegen, kreieren Menschen möglichst kunstvolle, kleine Gärtchen mit echten Pflanzen in Töpfen, Schalen oder Schubladen, die sie mit Mini-Häuschen und Mini-Accessoires vervollständigen. Feen sollen darin wohnen … Als meine 7-jährige Tochter diese Gärten auf Bildern sah, wollte sie unbedingt einen haben. Bloß – sehr aufwändig sind die zu machen. Ich war also ziemlich happy, als ich entdeckt habe, dass es von TOMY eine ganze My Fairy Garden-Serie mit vielen Möglichkeiten gibt, solche märchenhaften Feengärten selbst anzulegen – und dass die vielen dafür benötigten Accessoires in den Packungen dabei sind, inklusive Grassamen fürs satte Grün.

Die Sets sind für Gärtnerinnen und Gärtner ab vier Jahren geeignet, definitiv auch zum Innengebrauch hergestellt – und ein großer Pflanz- und Spielespaß, auch für die kalte Jahreszeit! Ich musste meiner Süßen einfach einen besorgen…

My Fairy Garden: Ein eigener Feengarten für die Winterzeit

Meine 7-Jährige hat in diesem Sommer mit ihrer ersten selbstgezogenen Sonnenblume bewiesen, dass sie einen ultragrünen Daumen hat. Dass sie durch ihren eigenen Feengarten nun ein bisschen Grün in ihr Kinderzimmer bekommt, das sie den Herbst und den Winter hindurch hegen und pflegen kann – das finden wir wunderbar. Ich habe ihr den „Feen Licht-Garten“ von „My Fairy Garden“ besorgt, der mit einer Pflanzschale, einem Märchenpilzhaus und viel Zubehör, den Feen Vicky und Elvie, einem Einhorn, einem Igel und einem Igelhäuschen, einer Brücke, Grassamen, bunten Steinen und weiteren Extras daherkommt. Das i-Tüpfelchen für meine Tochter aber ist, dass das Häuschen auch leuchten und somit als Nachtlicht dienen kann. Ist das nicht toll?

Allerdings: Bis ihr Feengarten zum saftig grünen Anwesen wird und das sanfte Licht sie in den Schlaf begleiten kann, muss sie sich – wie beim Garten draußen vor unserer Terrasse – gedulden. Fortschritte, das weiß jeder Gärtner, sind erst nach einer Weile zu sehen.

Ran an die Gartenarbeit!

Also, an die Gartenarbeit! Pädagogisch wertvoll und vor allem ziemlich spaßig beginnt meine Tochter, ihren Garten anzulegen. Die Anleitung, die im „My Fairy Garden“-Set enthalten ist, hilft ihr, Schritt für Schritt vorzugehen – regt sie aber auch dazu an, manches anders als vorgeschlagen zu machen und eigene Ideen umzusetzen.

Meine Mini-Gärtnerin füllt als Erstes Erde in die gelieferte Schale und drückt sie mit einer kleinen Schaufel fest, damit sie einen stabilen Boden bekommt. Anschließend baut sie das Märchenpilzhaus zusammen, zimmert eine Terrasse, auf der das Häuschen stehen wird – und baut eine Feenbrücke, einen Fußweg aus bunten Steinen und eine Wimpelkette, für die sie bunte Blätter in Form schneidet.

My Fairy Garden: Erst Basteln, dann Staunen

„Mama, die Kette will ich auch in groß für mein Zimmer haben“, ruft sie, als sie merkt, wie einfach es ist, eine derart schöne Dekoration zu basteln.“

Als ihr Garten so weit vorbereitet ist, streut sie die ebenfalls beiliegenden Grassamen auf die Erde und gießt sie vorsichtig. Mehr kann sie am ersten Tag nicht erledigen.

Warten, bis das Gras rausspitzt

Jetzt heißt es abwarten – und gießen, wenn die Erde trocken wird. Jeden Tag schaut sie nun nach, ob die Samen Wasser brauchen – und ob schon ein bisschen Gras aus der Erde spitzt. Ein bisschen Sorge hat sie, dass nichts wächst.

Dann aber, nach einer Woche, schauen die ersten Grashalme aus der Erde. Das ist toll! Ein Gefühl wie Weihnachten! „Mama, es klappt“, ruft sie.

Rasenmähen – bei „My Fairy Garden“ per Hand

Nach ungefähr 10 Tagen ragen die Halme so üppig aus der Schale heraus, dass meine Tochter sie mit der Kinderschere in Form schneiden will.

Fasziniert ist sie, dass das alles wächst wie Unkraut wild. Die Natur vollbringt immer wieder Wunder, oder? Und das im eigenen Kinderzimmer!

Märchenhaftes Bettgeh-Ritual

Die Schale steht jetzt dauerhaft gleich neben dem Fenster, damit das Gras immer genügend Licht von draußen bekommt. Täglich prüft die Gärtnerin, ob sie gießen muss, und natürlich kümmert sie sich dabei auch um das Einhorn, den Igel und die Feen.

Damit das Licht im Feenhaus leuchtet, muss sie durch das Fenster pusten. Süß, oder?

Mit dem Licht geht auch eine kurze Melodie an. Ein schönes Bettgehritual ist es geworden, nochmals nachzusehen, wie es den beiden Feen Vicky und Elvie geht.

Jetzt brauchen die Feen natürlich noch Nachbarn mit Nachbarsgärten. Und ich, ich hab schon eine Idee, was ich meiner Tochter spätestens zu Weihnachten schenke, um noch mehr Grün ins Kinderzimmer zu bringen.

Gewinne einen „Feen Licht-Garten“ von My Fairy Garden

Ihr wollt für Euer Kind auch so einen Feengarten haben? Dann schaut Euch mal bei TOMY um. Der Garten kostet 39,99 UVP, ich hab ihn aber schon für einige Euro günstiger gesehen.

Oder Ihr versucht Euer Glück bei meinem Gewinnspiel: Ich freu mich nämlich sehr darüber, dass ich in Zusammenarbeit mit TOMY einen Feen Licht-Garten verlosen kann!

1. Wenn Ihr mir in den Kommentaren verratet, ob ihr einen eigenen Garten habt, landet Ihr im Lostopf. Falls Ihr zusätzlich auf Facebook kommentiert, bekommt Ihr zwei Lose geschrieben.
2. Liked bitte auch auf Facebook meine Seite Mama und die Matschhose.
3. Wenn Ihr den Facebook-Beitrag teilt, freue ich mich, aber das ist nicht verpflichtend.

Das Gewinnspiel startet jetzt und dauert bis Dienstag, 15. Oktober 2019, 11 Uhr. Dann wird der Gewinner gelost. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Ich brauche anschließend die Versandadresse des Gewinners. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update: Ihr Lieben, ich habe ausgelost! Gewonnen hat Stephanie Ventura-Pimenta. Bitte melde Dich bis Samstag, 12 Uhr, per Facebook-PN mit Deiner Adresse bei mir, damit ich Dir den Gewinn zusenden kann. Herzlichen Glückwunsch! Ihr anderen: Seid bitte nicht traurig, Ihr habt bestimmt ein anderes Mal Glück. Vielleicht gewinnt Ihr ja die „Logik-Lok Lili“ bei meinem anderen Gewinnspiel. Ansonsten starten bald viele neue Verlosungen bei mir. Liebe Grüße Euch allen!

68 Kommentare bei „(Grüner) Daumen hoch: „My Fairy Garden“ macht Kinderzimmer-Gärtner märchenhaft glücklich. Mit Gewinnspiel!“

  1. Das ist ja süß, das habe ich noch gar nicht gesehen
    Ich Versuche gerne mein Glück für meine Patentochter ,,, sie liebt Feen
    Vielen lieben Dank für den tollen Bericht und das tolle Gewinnspiel
    Gerne auch auf Facebook mitgemacht
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende 🌞

    1. Das wäre Cool 😎 für meine zwei Mädels. Die haben noch keinen kleinen Garten und dann noch mit Pferd 🐎 und Feen 🧚🏼‍♀️ da würden sie sich riesig drüber freuen.

    2. Wir haben einen Garten, würden uns aber freuen, mit dem Set auch im Haus zu gärtnern und zu gestalten. Das sieht sehr ansprechend aus…

    3. Wir haben einen Garten. Dort verbringen wir viel Zeit. Am Gewinnspiel nehme ich gerne Teil, um auch bei Regenwetter einen grüne Feen- Oase für meine Tochter schaffen zu können.

  2. Wir haben einen Garten und lieben ihn,ebenfalls meine 7 Jährige Tochter. Es macht ihr Spass was anzupflanzen oder von Früchten zu naschen.
    Meine Tochter wäre von dem Gewinn begeistert

  3. Wir haben glücklicherweise einen Garten. Bzw nutzen den vom Opa mit :-).
    Ich finde es eine sehr süße Geschenkidee und hatte zuvor noch nie davon gehört. Ein schöner Tipp von dir und eine tolle Verlosung. Meine Tochter würde sich darüber freuen 🙂 liebe Grüße

    Sandra

  4. Ja, wir haben einen Garten und icb bin sehr dankbar dafür.
    Die Kinder haben Platz zum Toben, das Gemüse wächst im Hochbeet und die Beerensträucher und der Kräutergarten sind soooooo toll.

  5. Ich kannte das bisher noch nicht, aber bin hin und weg und voll verzaubert. 😃
    Wir haben auch einen eigenen (wilden) Garten mit vielen Kräutern, Beerensträuchern und auch Unkraut. Die Bienen und auch anderes Getier freuen sich über hohes Gras und einige Wildblumen. Der Garten ist nicht wie aus dem Katalog, aber mit viel Leben und Flair. ❤️

  6. Leider nein aber ich hoffe eines Tages auf einem eigenen Garten, bis dahin wäre dieser ein guter Anfang für meine 2 Kinder und mich 😊

  7. Wir haben keinen Garten. Wohnen in der Stadt und haben leider nicht die Zeit.
    Nur einen Balkon.
    Danke für die tolle Gewinnchance. Wäre schön für meine Mädels. 😍🍀❤️

  8. Wir haben einen eigenen großen Garten 😊. Meine Tochter würde sich sehr freuen. Gern auch auf Facebook kommentiert

  9. Das hätte ich als Kind unbedingt haben wollen und meine Kleine würde sich vor Glück überschlagen! Wir haben keinen eigenen Garten und sie ist soooo stolz auf ihre Astern, die sie auf Omas Balkon aus Samen gezogen hat. Jetzt blühen sie gerade in weiß, pink und lila 🙂

  10. Wir haben einen kleinen Garten der ein absolutes Paradies für Bienen usw ist dank der richtigen Blumenwahl. Meine Jungs haben extra kräftig dafür gesät.🐝🌸🐌🐞🐛

  11. Bei uns zuhause wohnt die Kummerfee, so ein Feengarten fehlt dieser aber noch. Meine Tochter würde sich riesig freuen!

    1. Wir haben übrigens einen Garten, wenn auch einen sehr kleinen.

  12. Ja wir haben einen schönen Garten .

  13. Wir haben keinen Garten, aber einen sonnigen Balkon, auf dem wir diesen Sommer ganz viel angebaut haben – Tomaten, Paprika, Kräuter… So ein Feengarten wäre toll für die Jahreszeit, in der wir den Balkon nicht nutzen können. 😀

  14. Was für eine süße Idee. Wir haben keinen eigenen Garten, nur einen Balkon, der bepflanzt wird. Hier hilft Mini gerne. Wir würden uns riesig über einen Feengarten für’s Kinderzimmer freuen.

  15. Nein, wir haben leider keinen Garten, dafür einen Balkon.

  16. Birgitt Gebhardt sagt: Antworten

    Ja wir haben einen großen Garten mit vielen Bäumen und Pflanzen. Meine Enkelin würde sich sehr freuen.

  17. Noch ist in unserem Garten viel wildwuchs da wir umziehen erst noch. Versuche gerne mein Glück für meine Tochter.

  18. Wir haben einen Garten. Der so ein MischMasch aus gepflegt und verwildert ist.
    FB: Lars Baumert

    LG

  19. Wir haben einen Garten und eine kleine niedlich-süße Fee 🙂

  20. Oh wow was für ein tolles Gewinnspiel. Wir sind im August umgezogen und haben seitdem unseren eigenen kleinen Garten, die Kinder lieben ihn. Ein eigener kleiner Feengarten wäre perfekt, dann könnte die Fee, die immer zur Adventszeit bei uns einzieht das ganze Jahr über bleiben =)

  21. Danke für die zauberhafte Verlosung.
    Wir haben einen Garten und unsere Maus ihr eigenes Blumenreich.Über den Feengarten 🧚‍♀️ würde sie sich riesig freuen.
    Der grüne Daumen ist fest gedrückt 💚

  22. …oh mein Gott, das ist ja zauberhaft, und wie hell das ist, wunderschön, das würde meiner Tochter gefallen…wir haben leider keinen eigenen Garten, aber 1 Mal im Jahr wird bei Opa und Oma im Garten Urlaub gemacht und die Kinder finden es toll…
    …sie finden es toll das sie Omas Tomaten und Blumen gießen dürfen und den ganzen Tag draußen rumtoben können…😁

  23. Oh meine Liebe, vielen vielen Dank für diese tolle Gewinnmöglichkeit!
    Solch ein Feengärtchen wünscht sich meine 8 Jahre alte Tochter auch schon seit geraumer Zeit – drum hoff ich sehr auf die Gunst der Glücksfee.
    Wir haben leider keinen eigenen Garten – wir hatten mal einen rießen großen Schrebergarten, denn wir aber aufgrund von Zeitmangel wieder abgegeben haben. Nun, wenn uns nach Garten zumute ist, gehen wir zu Opa – dort gibt´s einen tollen Garten – indem die Kinder, wann immer sie möchte, toben können.

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

  24. Die Feengärten sind so niedlich!
    Wir teilen uns den Garten am Haus mit meinen Eltern…

    LG Martina

  25. Wir haben leider keinen Garten mehr seit wir umgezogen sind und meine Tochter würde sich sehr über den My Fary Garden freuen

  26. Wir haben einen kleinen Garten an der Wohnung dran. Der Platz reicht für 3 Hochbeete, eine Wäschespinne, eine kleine Grillecke, ein Spielhaus und einen Buddelkasten. Unsere Maus freut sich, wenn wir draußen sind und uns reicht der Platz auch.

  27. Wir haben einen Garten und genießen es unsere Zeit dort zu verbringen.
    Der Feen Licht-Garten ist wirklich wunderschön und ein richtiger Hingucker für das Kinderzimmer. Wir würden uns riesig freuen 😊

  28. Ja. Wir haben bald einen großen Garten. Ich freue mich schon ihn neu zu gestalten. Meine Tochter würde sich sehr freuen.

  29. Wir haben einen großen Garten 😊. Mein Enkelkind würde sich sehr freuen.

  30. Wir haben einen Garten hinter dem Haus, den alle Mieter nutzen

  31. Ja, wir haben einen Garten

  32. Hey!

    Der Garten ist ja sehr feenhaft! Total schön und süss! 🙂

    Leider habe ich keinen Garten. Aber das wäre ein grosser Traum von mir.

  33. Wir haben einen Garten. Mein Sohn beobachtet ganz fasziniert, wie das Geaft auf dem Kartoffelkopfmann wächst. Sicherlich würde er 4,5 Jahre sich liebevoll um ein eigenes Gärtchen kümmern! Er mag sowas. Auch Feen und Einhörner… Naja, es könnte auch passieren, dass ein Bagger mit einzieht 😂

  34. Wir haben ums Haus 2 Große Gärten, insgesamt fast 2000qm. Da wird es nie Langwe7lig 😉
    Für unsre Mädels würden wir uns über so einen Minigarten freuen.
    Auf Facebook haben wir auch geschrieben.
    Danke für das Gewinnspiel

  35. Ich habe einen Garten und 12 Enkelkinder 🙂

  36. Ja, einen Garten haben wir, abba noch kein Feenlicht!

  37. ja

  38. Stefanie Laitenberger sagt: Antworten

    Coole Sache genau das wünscht sie sich zum Geburtstag. Wir haben einen kleinen Gemüsegarten mit Tomaten und Gurken 🌹🌼🌻 und drumherum Blumen für die Bienen 🙂😄🙃

  39. Hallo,

    wir haben einen großen Garten, zwar ohne Feen, dafür aber mit einem goldenen Gartenzwerg, der seine Bleibe unter 2 großen Tannen hat.

  40. Wir haben einen Garten Keinen schöne, aber immerhin.

  41. Das ist wirklich ein interessantes Spielzeug. Warum habe ich das nicht schon früher entdeckt…:)

  42. ich selber habe keinen Garten aber meine kleine Nichte für die dieser tolle Gewinn ist wohnt in einem Haus mit Garten. Sie würde sich wahnsinnig darüber freuen.

  43. Wir haben einen Garten und dieses Jahr das erste Mal ein Beet gehabt. Meine Tochter hat neugierig zugesehen, wie das Gemüse gewachsen ist. Sie fand das sehr spannend. Das Feenlicht wäre etwas ganz Besonderes für sie.

  44. […] Gewinne einen „Feen Licht-Garten“ von My Fairy Garden […]

  45. Andrea Seiberth sagt: Antworten

    Leider haben wir keinen Garten, was ich sehr Schade finde, da ich als Kind auch immer im Garten gespielt habe und somit auch von klein auf etwas über die Natur gelernt habe und auch viele Pflanzen kenne. dies haben meine Kinder leider dann nur bei Spaziergängen. Das Feenlicht ist was ganz tolles, da es soviel Verschiedenes vereint und den Kindern spielend die Natur näher bringt.

  46. Ja, wir haben einen schönen Garten.

  47. Wir haben eine eigenen Garten.

  48. Wie niedlich,echt süß dieses feenhaus und eine tolle Idee für Weihnachten. Meine Tochter würde das wunderbar finden,grad mit dem 🦄 und den 🦔 . Auch mit dem Licht finde ich sehr kreative☺️ Wir haben zwar einen kleinen Garten,aber dieser kleiner feengarten ist doch nochmal was ganz besonders!

  49. wir haben gebaut und sind gerade eingezogen. Wir haben einen nun einen Garten aber noch keinen Feengarten-Unsere Sophie würde sich sehr freuen

  50. Huhu!
    Hach, das wäre wunderbar, denn das Kind wünscht sich einen eigenen Garten, obwohl wir einen haben. Wir haben neulich das Set im Spielwarenladen gesehen und haben uns da schon total darin verliebt.
    Danke für die Chance, würden uns sehr freuen!
    LG
    Nele E.

  51. Das wäre was Schönes für meine kleine Enkelin. Sie und ihre Mama und Papi haben einen Garten und unsere Kleine erntet sehr gerne Erdbeeren oder Karotten. Und wenn Emmi ihren eigenen Feengarten hätte, würde sie ihn bestimmt gerne ganz allein pflegen.

  52. Wir haben einen Garten den wir auch gerne und viel nutzen.
    Das ist ja total süß, da hätte meine Tochter Spaß dran. Vielen Dank für Verlosung.

  53. Wir haben einen Garten, nicht riesig, aber groß genug für einen Spielturm, eine Schaukel und ein Trampolin. Auch für die Eltern gibt es ein tolles Plätzchen zum Entspannen. Ein so toller Feengarten, um den sich unsere Principessa kümmern könnte, fehlt uns tatsächlich noch.
    Auf FB als Ennovy eleiht kommentiert.
    LG
    Yvonne

  54. Svenja Ebbrecht sagt: Antworten

    Wir haben leider keinen eigenen Garten, wohnen in einer Mietswohnung und finden einfach nichts Bezahlbares, das unseren wünschen entspricht, wird leider immer schwerer, aber unsere Kiddies würden sich riesig über den tollen Gewinn zu Weihnachten freuen und was gibt’s Schöneres als strahlende Kinderaugen.

    Ich danke Dir für so eine tolles Gewinnspiel und so einen grandiosen Gewinn, drücke gaaanz fest die Daumen und wünsche allen einen schönen und entspannten Tag.
    Liebe Grüße von der schönen Ostsee.
    🔆⚓🌊

  55. Christina Jenisch sagt: Antworten

    Wir haben einen großen Garten, der unser großes Hobby ist 🙂 Wir fahren nur selten in den Urlaub, da wir unser Garten lieben – und die meiste Zeit (im Sommer) auf der Terrasse verbringen 🙂 Unsere Kinder haben auch ihren Spaß in unserem Garten. Es wird auf Bäume geklettert, gemeinsam Blumen gepflanzt oder im Planschbecken geplanscht 🙂
    Wir würden uns riesig über den Gewinn freuen – besonders unsere Prinzessinnen <3

  56. Das sieht richtig niedlich aus, würde ich sehr gerne für meine Tochter gewinnen. Obwohl ich diesen auch gerne selber nutzen würde 😉 aber wir finden da schon einen Weg und werden ihn gemeinsam herrichten und nutzen 🙂 Danke für die tolle Chance, da bin ich sehr gerne dabei und drücke die Daumen 🙂

    1. Und ja… wir haben einen Garten 🙂 Die Kids nutzen ihn sehr gerne im Sommer 🙂

  57. Gerade auf den Ferngarten gestoßen da ich etwas für ihren Adventskalender suchte. Der Garten wäre perfekt dafür…. Kleine Einzelteile (Feen u co) in den Kalender und am letzten Tag das große Haus/Topf. Sie liebt Feen und Einhörner und das gerade umgestaltete Kinderzimmer könnte noch ein Highlight gebrauchen!

    1. Feengarten 🙂
      Autokorrektur macht einen Ferngarten daraus …hihi 🙂

  58. Wir haben einen wundervollen Garten <3 Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🍀

  59. Ja wir haben einen Garten, aber noch kein Feenlicht..das wäre ja genial <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

  60. ja wir haben einen Garten und auch unsere kleine Nichte hat einen sehr großen Garten – für sie würden wir auch gerne gewinnen. Das wäre das perfekte Geschenk!

  61. Danke für den tollen Artikel. Was für ein schönes Feenset. Meine Tochter würde sich sehr darüber freuen. Wir haben einen eigenen, recht großen Garten. Dort pflanzen wir selber auch viele Blumen, Pflanzen, Kräuter…an – und die Kinder sind immer begeistert und helfen. Liebe Grüße

  62. Wir haben leider keinen eigenen Garten, sind aber im Sommer mehrmals die Woche bei meinen wunderbaren Schwiegereltern. Mein Zwerg liebt es dort! Buddeln, werkeln, Schubkarre fahren, die Natur erkunden, Käfer beobachten uvm. Den Feengarten würde ich allerdings meiner Nichte schenken. Sie liebt Magie und Feen und verschlingt alles was sie dazu zu lesen bekommt. Ich würde ihr sehr gern eine Freude bereiten. 🙂 Danke für die tolle Verlosung! Da versuche ich gern mein Glück.

Schreibe einen Kommentar