#12von12 im September: Der zweite Schultag in Bildern

Ihr Lieben, ich bin mal wieder bei der Bloggerchallenge #12von12 dabei. Das heißt: Ich poste zwölf Bilder des heutigen Tages und nehme Euch auf diese Weise mit in unseren Alltag. Das ist heute aufregend: Heute ist nämlich der zweite Schultag meiner Tochter. Eigentlich ist der noch wegweisender als der erste, finde ich, denn heute zeigt sich noch mehr als zur gestrigen Feierstunde, wie der neue Alltag aussehen wird.

Manchem von uns beginnt dieser neue Alltag allerdings zu früh. So dermaßen zu früh, dass mancher von uns im Wohnzimmer gleich nochmal weiterschläft …


Jetzt aber fix, denn der tägliche Schulbeginn ist leider nicht verhandelbar. Heute begleiten wir unsere Tochter nochmals ins Klassenzimmer, denn sie hat irre viel zu schleppen: All die Dinge, die auf der Materialliste zum Schulanfang standen, dürfen und sollen heute mitgebracht werden.

Weil ich wohl in Kürze nicht mehr mit bis zum Klassenzimmer gehen werde – meine Süße wird das alleine hinkriegen -, mach ich noch schnell ein Foto, zur Erinnerung für uns alle.

Dann bring ich den Sohn in den Kindergarten. Er ist ab jetzt eine knappe Stunde früher dort als vor den Sommerferien. Es ist noch kaum ein Kind da um diese Uhrzeit. Das tut mir Leid für ihn. Ich hoffe, seine Freunde kommen bald. Aber vielleicht besser, als immer auf den letzten Drücker in den Kindergarten zu hasten, wie das vor dem Schulstart der Tochter der Fall war …


Dann bin ich wieder daheim im Homeoffice. Es ist mein erster Arbeitstag nach dem Urlaub. Ich stelle ein Gewinnspiel von Babauba auf den Blog – wenn Ihr wollt, macht doch auch mit! Es gibt einen 50-Euro-Gutschein zu gewinnen! (#Werbung, jawoll)

Um 11.20 Uhr hole ich die Tochter von der Schule ab – Wahnsinn, so früh schon! Leider ist sie heute nicht so euphorisch wie gestern nach der Schule. Ich hoffe, das wird wieder.

Wer schon lesen und schreiben kann, wie sie, darf auch mit dem Essen spielen ;-). Es gibt mittags Nudelsuppe, die geht immer ( – und macht hoffentlich froh).


Danach: Hausaufgaben!

Und dann klingelt die Nachbarin und bringt ein Schultüten-Geschenk vorbei. Voll lieb! Meine Prinzessin freut sich sehr.

Während die Tochter beim Tanzen ist, drehen der Sohn und ich eine Runde, er rollenderweise.


Auch beim Tiereschauen im Gartengeschäft vertreiben wir uns die Zeit. Das geht immer!

Abends jogge ich eine Runde ….

… während der Mann Riesenchampions mit Feta-Füllung und Kartoffeln in Kräutersauce zubereitet. Yummie, die haben wir uns jetzt verdient! <3


Was andere Blogger heute getrieben haben, könnt Ihr bei „Draußen nur Kännchen“ nachlesen!

5 Kommentare bei „#12von12 im September: Der zweite Schultag in Bildern“

  1. Chad würde nicht schlecht staunen daß seine Idee der Dokumentation eines internationalen Monatstages inzwischen zu einer „Bloggerchallenge“ mutiert ist…

    1. Ach, das ganze Leben ist doch eine Challenge. Ich gebe zu: Von der Geschichte von #12von12 weiß ich wenig. Und was den Begriff „Challenge“ betrifft, bin ich wohl von Instagraminfluencern influenct worden.

  2. Hallo Nadine, diese Bastelbox haben wir auch 😄 und meine Kleine ist auch immer eine der ersten im Kiga! Aber das macht ihr nichts mehr aus, denn sie darf dann mit der Erzieherin immer Sachen vorbereiten. Ja der 2. Schultag ist schon ein richtiger Schultag, sie gewöhnt sich bestimmt noch dran! Ich wünsche euch noch viele weitere stressfreie Schultage… Lg Nicole

  3. Bei uns bringt man die Sachen immer einen Tag vor dem ersten Schultag in die Klasse und nach der Einschulung dürfen Eltern nicht mehr rein, hahaha.
    Ich hab vor kurzem beim Ausverkauf bei Babauba nochmal kräftig eingekauft
    LG
    Martina

  4. Pferde und Einhörner mögen meine Mädels am liebsten. ❤
    Die Klamotten von Babauba sind sooo toll. Und die Qualität ist super. Wir würden uns riesig über den Gutschein freuen. Danke für die tolle Gewinnchance. 😍❤😍

Schreibe einen Kommentar