„Floh am Po“ – tierisch gut drauf: Ein lustiges Brettspiel für Kindergartenkinder

Werbung Die Helden dieses Brettspiels sind tierisch gut drauf, und das im Wortsinne: Sie lassen sich auf Hunderücken nieder, weil sich diese als die besten Transportmittel für ihre Reisen herausgestellt haben. „Floh am Po“ heißt das lustige Brettspiel von Zoch für zwei bis vier Spieler ab vier Jahren – und wer die meisten Flöhe auf seinem Hund sammeln kann, wird das Würfel-Rennen gewinnen.

Floh am Po – so geht’s:

Zuerst legen wir eine Strecke aus mehreren Wegplättchen zwischen einem Start- und einem Zielfeld aus. Jeder der zwei bis vier Mitspieler stellt einen Holzhund an den Start – und verpasst dem Wauwau gleich mal einen schwarzen Passagier in Form eines Plastik-Flohs, der via Klett-Stoff auf dem Hunderücken haftet. Die restlichen Flöhe – es sind insgesamt sechs Stück in verschiedenen Farben – warten am Spielfeldrand auf ihren Einsatz.
Jetzt geht’s los: Spieler Nummer eins würfelt mit zwei Farbwürfeln. Sitzt ein Floh einer der beiden gewürfelten Farben auf dem Fell seines Hundes? Dann hüpft dieser da jetzt weg – auf den Rücken eines anderen Hundes. Ist der Floh einer der gewürftelten Farben auf dem Hund eines Mitspielers oder am Spielfeldrand? Dann hüpft dieser jetzt auf den Hund von Spieler Nummer eins. Nun wird gezählt, wie viele Flöhe auf dessen Hunderücken sind: So viele Wegfelder darf der Hund nun nach vorne hechten. Jetzt ist der nächste Spieler dran und macht, was Spieler Nummer eins gerade gemacht hat. Der Hund, der letztlich die meisten Flöhe auf seinem Hinterteil hat, wird als erstes das (Urlaubs-)Ziel erreichen und damit gewinnen. Damit Ihr einen Eindruck vom Spiel habt, haben der Matschhosen-Papa und ich uns beim Probedurchlauf filmen lassen:

Floh am Po: ein lustiges Schnauze-an-Schnauze-Rennen

Floh am Po ist erfrischend einfach – die Regeln sind gleich klar, wir können sofort losspielen. Dass es nicht komplex ist, ist für die junge Zielgruppe völlig in Ordnung – und geht auch für mich als Mama-Mitspielerin klar. Die Qualität der Spielmaterialien ist sehr hoch: Die Hunde sind aus Holz, die Streckenkärtchen aus robuster Pappe, die Klettflöhe haften gut im Fell. Ein Durchlauf dauert rund 15 Minuten. Wir finden es witzig und drehen sehr gerne die eine und andere Runde auf den Hunderücken. Und, juckt’s Euch auch?
Achtung, Achtung: Bei Zoch gibt es derzeit 20 Prozent auf „Floh am Po“, wenn Ihr „matschhose“ als Gutscheincode angebt. Der Rabattcode gilt übrigens auch bei allen anderen Produkten von Zoch: Sucht Euch gerne Spiele Eurer Wahl aus, gebt „matschhose“ als Gutscheincode ein und bekommt sie um 20 Prozent reduziert. Den Gutscheincode habe ich eigens für meine Leser bekommen, er gilt bis 31. Dezember 2018.

Mehr Spielzeugtipps bekommt Ihr übrigens auf der Plattform Toyfan.

2 thoughts on “„Floh am Po“ – tierisch gut drauf: Ein lustiges Brettspiel für Kindergartenkinder”

Kommentar verfassen