Geschenktipp für die Kleinsten: Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price

Anzeige Sind Eure (kleinen) Kinder auch so musikbegeistert? Tanzen, singen, bewegen sie sich auch so gerne? Dann habe ich heute eine wunderbare Geschenkidee zu Weihnachten für Euch. Darf ich Euch jemanden vorstellen? Das hier ist BeatBo. Er ist ein lustiger Roboter, der für Eure Kinder Lieder und Lernspielinhalte abspielt und dabei alle zum Mitsingen und zum Tanzen animiert. Bei uns wohnt bereits seit gut eineinhalb Jahren ein solcher „Tanzspaß BeatBo“ von Fisher-Price – er kommt immer noch mehrmals pro Woche zum (Tanz-)Einsatz.
Gedacht ist das witzige Kerlchen für Kinder im Alter von neun Monaten bis drei Jahren. Mein Sohn war gerade zwei, als er ihn bekommen hat – und jetzt, mit fast vier, holt er ihn immer noch hervor, um zu tanzen, zu wackeln, mitzusingen. Ein großer Spaß.

Tanzspaß BeatBo: So funktioniert der lustige Roboter

Wer auf BeatBos Bauch oder auf die Knöpfe auf seinen Füßen drückt, bekommt kurze, mitreißende Lieder auf die Ohren und in die Beine. Insgesamt 40 Lieder und Sätze hat das lustige Lernspielzeug Tanzspaß BeatBo im Repertoire. Die Kinder entscheiden, was der drollige Roboter tun soll – und er reagiert und animiert etwa zum „ABC-“ oder zum „Stopp-Tanz“, bei dem die Nachwuchs-Tänzer immer wieder bewegungslos verharren müssen. Durch die Lieder werden die Kinder spielerisch an Zahlen, Buchstaben, Farben und Musik herangeführt. Auf diese Weise hat mein Dreijähriger sogar schon gelernt, das Alphabet aufzusagen – ich habe meinen Ohren kaum getraut! Aber er sang halt einfach nach, was BeatBo vorgegeben hat. Neben den Programmen, die zu Tanz und Bewegung auffordern, gibt es übrigens auch eine Remix-Funktion: Die Eltern oder das Kleinkind nehmen dabei per Knopfdruck einen Satz auf, den BeatBo zum Song komponiert. Vielleicht habt Ihr Lust, Euch ein Video über Tanzspaß Beat Bo anzusehen – dann könnt Ihr Euch noch besser vorstellen, was ich Euch gerade beschrieben habe:


Fisher-Price: Es gibt auch eine BeatBelle

Wir lieben unseren kleinen Mitbewohner jedenfalls sehr. Er hat ein lustiges Design, einen in vielen Farben leuchtenden LED-Bauch (- den es auch in der weiblichen Version von BeatBo, bei BeatBelle, gibt), Fühler und Arme aus Stoff. Ein bisschen erinnern Bo und Belle mit diesen Leuchte-Bäuchen an die Teletubbies mit ihren Bildschirmen im Bauch, sehr lustig ist das. Kleinere Kinder dürften sich vor allem über die lustige Musik, die Lichteffekte und die ulkigen Bewegungen freuen, größere über die Mini-Disco, die die Kerlchen veranstalten. Oft stehen unsere beiden Kinder samt Besuchskindern um den Roboter herum und haben größten Spaß bei ihrer kleinen Tanz-Stunde. Daran sehen wir auch, dass BeatBo kein Solist ist – er feuert gerne auch kleine Kindergruppen an. Klar könnten Kritiker einwenden, dass es eine kleine Krachmachermaschine ist – aber bei uns entscheiden die Kinder, womit sie spielen wollen, nicht die Erwachsenen: und die fühlen sich wie magisch angezogen von dem blinkenden, Geräusche machenden und unterhaltsamen Gerät. BeatBo ist einfach eine Stimmungskanone, die ihresgleichen sucht. Was ich auch wichtig finde – und das kann ich nach eineinhalb Jahren Dauernutzung mit Sicherheit sagen: Er ist sehr robust.

Tanzspaß BeatBo: Ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Ich kann Euch Tanzspaß BeatBo als Weihnachtsgeschenk für Eure Kinder im Kleinkindalter und für junge Kindergartenkinder wärmstens empfehlen. Er ist ein elektronisches Lernspielzeug, das dafür sorgt, dass Eure Kinder Spaß an der Bewegung haben werden und daran, mit dem lustigen Roboter zu interagieren. Wir würden ihn nochmals kaufen. Und jetzt alle zusammen: „ABC, DEF…“
Mehr Infos bekommt Ihr auf der Seite von Fisher-Price!

10 thoughts on “Geschenktipp für die Kleinsten: Tanzspaß BeatBo von Fisher-Price”

  1. Der ist wirklich Zucker. Meine Kinder lieben Musik, der Kleine besonders. Den BeatBo werden wir uns mal genauer ansehen und vielleicht bringt das Christkind ja etwas Musik ins Haus. 😉

  2. Hallo,

    Das sieht ja wirklich nach jeder Menge Spaß und Freude im Kinderzimmer aus! Muss dieses Produkt unbedingt an Eltern weiterempfehlen, denn ich glaube das ist wirklich ein hervorragendes Weihnachtsgeschenk!

    Viele Grüße,
    Christin

  3. Hehe das sieht ja süß aus. 🙂 Schon Wahnsinn, was für eine Spielzeug Auswahl man heutzutage hat. Ich kann mich noch erinnern, als ich einen großen Stoffhasen auf meinen Christkindl-Wunschzettel gemalt habe. Der konnte gar nichts, außer hübsch und flauschig sein. Hat mich aber trotzdem mehr als glücklich gemacht. 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

Kommentar verfassen