Kindergeburtstag: Foto-Accessoires selbermachen

In sechs Wochen feiert meine Tochter sechsten Geburtstag – höchste Zeit also, mit den Vorbereitungen in die Vollen zu gehen! Was wir schon geschafft haben: lustige Foto-Masken, auch Photo-Booth-Masken genannt, zu basteln! Die Gäste meiner Tochter können sich die lustigen Accessoires aus Pappe wie Brillen, Schnurrbärte und Kussmünder dann bei der Feier vors Gesicht halten, damit die Fotos auf der Party richtig lustig werden!

Jeder der Gäste kann ein oder zwei Foto-Accessoires aussuchen – einen Zauberhut, eine Brille, einen Schnurrbart –, und damit toll posieren. Und natürlich macht eine Foto-Session mit lustigen Foto-Accessoires auch ganz ohne Party Spaß ;-).

Foto-Accessoires basteln – das braucht Ihr

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Holzspieße
  • Klebstoff und Tesafilm, Bleistift, Schere
  • eventuell Glitzer, um die Accessoires weiter zu verzieren

So geht’s:

Malt die Konturen des gewünschten Gegenstandes auf das Tonpapier. Das ist ganz einfach, und falls das Kind zu klein ist, können auch Mama oder Papa die Schemen vorzeichnen. Jetzt schneidet sie aus. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr auch noch Kleber aufs Papier kleben – und darauf Glitzer streuen. Wir haben auf diese Weise eine geniale Glitzer-Geburtstagsbrille hergestellt. Befestigt zum Schluss jeweils einen Holzspieß an Eurem Motiv, damit das Foto-Accessoire in die Luft gehalten werden kann.

Fertig! Jetzt ist nur noch eine Aufgabe zu erledigen: Bitte lächeln!

Mehr zum Thema Kindergeburtstag?

3 thoughts on “Kindergeburtstag: Foto-Accessoires selbermachen”

Kommentar verfassen