Kinder-Akkordeon von „My Music World“: Hier spielt die Musik!

Werbung Wusstet Ihr, dass man zum Akkordeonspielen jede Menge Luft benötigt? Mir war es bis vor kurzem nicht klar; es pustet ja niemand ins Gerät hinein, oder? Aber: Seit wir ein Kinder-Akkordeon haben, von My Music World von Simba, hat auch Mama dazugelernt, und weiß jetzt ungefähr, wie es funktioniert. Die Tochter sowieso auch – und das mit sehr viel Spaß.

Aus der Reihe „My Music World“ haben wir bereits ein Mikrofon. Weil das bestens funktioniert und es sich besser singt, wenn auch dazu musiziert wird, haben wir uns nun auch ein Akkordeon angeschafft. Das Schifferklavier, wie es auch genannt hat, hat meine Tochter immer schon fasziniert. (Hier muss ich zugeben, dass sie gerne volkstümliche Liederabende im Fernsehen schaut – und nein, von mir hat sie das nicht. Aber fragt mal den Papa …😉 ). Das Kinder-Akkordeon aus dem Hause Simba hat freilich weder die Größe noch den Tastenumfang eines echten, großen Instruments – aber es ist prima als erstes Spaß-Instrument geeignet, und um zu testen, ob einem die Art und Weise, wie das Gerät bedient wird, gefällt. Für ein echtes Akkordeon wäre meine Tochter auch noch zu jung; am Tag der offenen Tür unserer Musikschule sagten uns die Experten, dass es erst im Alter von sechs bis ungefähr acht Jahren Sinn macht, mit dem Unterricht zu beginnen.

Kinder-Akkordeon: Leichter als ein „großes“

Wir finden das neue Spiel-Instrument jedenfalls super; auch ein Kindergartenkind kann damit erste Griffe ausprobieren. Es liegt gut in den Kinder-Händen. Einfache Liedchen lassen sich auch darauf spielen – wir haben schnell herausbekommen, wie wir das Kinder-Akkordeon ziehen und drücken müssen, um „Alle meine Entchen“ hinzukriegen.

Aber was hat das alles mit Luft zu tun? Aaaalso: Die Töne des Akkordeons werden durch einen Blasebalg erzeugt, den der Musiker auseinanderzieht oder zusammendrückt, um Luft ins oder aus dem Instrument strömen zu lassen. Wird gleichzeitig eine Taste oder ein Knopf gedrückt, bringt die Luft eine feine Metallplatte zum Schwingen. Der Ton wird schließlich mittels sogenannter Durchschlagzungen erzeugt. Dieser Vorgang kostet bei einem großen Akkordeon einigermaßen Muskelkraft – das Kindergerät von My Music World aber kann problemlos schon von Kindern ab fünf Jahren bespielt werden.

Bald fit für die Musikschule?

Ich finde es sehr originell; sonst sind als Spielzeug-Instrumente eher Flöten und Gitarren auf dem Markt – da ist ein Akkordeon mal etwas anderes, noch dazu kommt es wertig und robust daher.

Meine Tochter ist, das ist ohnehin das wichtigste, begeistert davon, sie nimmt es oft zur Hand – und träumt davon, bald richtigen Akkordeon-Unterricht zu bekommen. Wenn das nicht nur eine Laune bleibt, dann gehen wir das Projekt Musikschule bald tatsächlich an. Das Kinder-Akkordeon von Simba kostet rund 30 Euro.

Weitere Spielzeugtests von mir und von anderen Bloggern findet Ihr auf der Empfehlungsplattform Toy Fan.

GEWINNT ein Kinder-Akkordeon

Ihr Lieben, falls Ihr ebenfalls ein Kinder-Akkordeon von My Music World haben wollt, habt Ihr jetzt die Chance, eins zu gewinnen. Was Ihr tun müsst, um im Lostopf zu landen?

1. Verratet mir hier oder auf Facebook, welches Instrument Eure Kinder gerne spielen würden oder vielleicht sogar schon spielen! Wenn Ihr mir auf beiden Kanälen schreibt, landet Ihr mit zwei Losen im Topf.
2. Liked meine Facebookseite.
3. Teilt den Beitrag, wenn Ihr mögt.

Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 21. September, 15 Uhr. Viel Glück Euch!

UPDATE: Gewonnen hat … HeiKe Scar Dia. Bitte schreib mir doch Deine Adresse via Facebook-PN! Herzlichen Glückwunsch!

17 thoughts on “Kinder-Akkordeon von „My Music World“: Hier spielt die Musik!”

  1. Hallo meine Liebe,

    ja ich glaub´s ja nicht! Bei Dir hat man nun wirklich die Chance ein Kinder-Akkordeon zu gewinnen, Waaaaaaaaaaahnsinn <3
    Ich muss dazu sagen, ich habe selbst vor Jaaaaaaaaaaahren Akkordeon gespielt und war kurzzeitig sogar im Orchester 😛
    Das Akkordeon ist sooooooooooo ein tolles Instrument, ich liebe es <3
    Aber – wie es in jungen Jahren leider oft ist – hatte ich einfach irgendwann keine Lust mehr zu üben und auf den Unterricht schon 3 Mal nicht – und somit hatte sich dieses Thema irgendwann erledigt.
    Umso mehr würde ich mich jetzt über dieses Kinder-Akkordeon von My Music World für meine kleine Tochter freuen!
    Bis dato spielt meine Prinzessin noch überhaupt kein Instrument, ihre große Schwester aber dafür leidenschaftlich gern Flöte!
    Auf Facebook kommentiere ich ebenfalls 🙂

    LG Heike

    Facebook Profil HeiKe Scar Dia

  2. Meine kleine Maus liebt Musik über alles und würde sich so sehr über ein Akkordeon (Bei uns in Nürnberg heißt es Quetschen) freuen. Nächstes Jahr gehen wir in einen musikkurs extra für Kleinkinder und da wäre es sowas von toll wenn wir damit ankommen würden 😂😍

    Wenn ihr das spielen Spaß macht würde ich mich auch auf die Suche nach einem professionellen quetschen Spieler machen, damit sie es ordentlich lernt und vielleicht zu Omas 70. Geburtstag was vortragen kann 🍀

  3. Uiiuiiio…wie toll ist das denn😊
    Meine Tochter liebt Musikinstrumente 🎶 jeglicher Art. Am liebsten klimpergeräusche 😂 die Mutti den letzten Nerv kostet😉 Also ist dieses Gewinnspiel perfekt für mein Kind. Sehr gerne dabei. 🍀🍀🍀

  4. Meine Zwerge spielen noch kein Instrument. Das Interesse für Musik ist jedoch da und ich bin mir sicher, dass später so einige Instrumente ausprobiert werden.
    Danke für die tolle Chance! Ich springe gerne in den Lostopf.

  5. Unser MidiMädchen (5) spielt noch kein Instrument (perfekt) , aber sie interessiert sich sehr für das Klavier oder Keyboard, so dass wir da wohl bald Unterricht anfragen werden.
    Sie liebt es auf ihrer Ukulele, der Flöte und der Mundharmonika zu „musizieren“ – da fehlt definitiv noch das wunderschöne Akkordeon in der Sammlung.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  6. Huhu =)
    Wie cool! Das erinnert an früher, wo ich dem Uropa immer dabei zugeschaut habe. Das wird wohl immer weniger und ich finde das Teil echt klasse <3 Mein Großer würde wahrscheinlich eher sowas wie Trommel gerne lernen 😀
    LG Anna

  7. Oh wie schön. Da versuche ich sehr gern mein Glück. 😍 Ich würde mich gaaaanz sehr freuen für meine Mädels. Sie spielen noch kein Instrument, ich denke wir werden bald mal ein Instrumentenkarussel mitmachen mit der Großen zum gucken. Vielen herzlichen Dank für die Gewinnchance. 😊❤😍

  8. So genau kennt sich die Tochter noch nicht mit den Instrumenten aus, hauptsache es macht Geräusche und Lärm! Dazu sind die Rasseln ganz effizient 😀

  9. Eine Sehr schöne Musikalische Chance — Bisher spielt meine Tochter sehr gern mit meiner Alten Flöte 🙂 Bisher noch recht spielerisch , das Akkordeon wäre eine Riesen Überraschung , gleichzeitig weckt es Kindheitserinnerungen bei mir . Ein Bekannter hat immer Akkordeon gespielt und ich saß immer davor und habe gestaunt welche Töne / Klänge / Melodien er tanzend daraus bekommen hat 🙂 <3

    Das wäre Großartig

    Danke für den kurzen Schweif in die Vergangenheit <3

    Lg Nadine

Kommentar verfassen