Bunt is beautiful: Unsere Erfahrungen mit dem Kindermodelabel Babauba. Plus Gewinnspiel!

(Gewinnspiel/Werbung) Meine Tochter ist ja immer schon eine kleine Fashionista. Sie legt viel Wert darauf, gute Outfits zu tragen, sie stimmt sie immer farblich bis auf die Socken und den Haarreif aufeinander ab. Ehrlich, von mir hat sie das nicht – aber wenn es ihr Spaß macht: geschenkt. Den Sohn hat all das bisher wenig interessiert, er trug, was ich ihm angezogen hab – sehr entspannend. Naja, und jetzt kommt das österreichische Kindermodelabel Babauba ins Spiel: Als ich kürzlich im Babauba-Online-Shop ein paar T-Shirts bestellen wollte, war er plötzlich ganz aufmerksam. „Das gefällt mir, das gefällt mir, das will ich haben“, sagte er zu quasi jedem Kleidungsstück, das auf dem Bildschirm zu sehen war. Da war ich platt, das gab’s von ihm noch nie. Aber ich habe gelernt: Knallbunte Kindermode mit Stoffen, auf denen viele Tiere oder Indianer zu sehen sind – die mag er. Die Tochter? Die übrigens auch!

Die beiden durften in die Vollen gehen und einige der Teile bestellen, die sie mochten. Immerhin brauchen wir vieles neues Zeug, beide wachsen wie Unkraut: Und da mir die Mode von Babauba ebenfalls gut gefällt, weil sie so kindgerecht aussieht, für die Kinder so bequem und auch gut zu kombinieren ist, waren wir uns schnell einig.

Babauba – was ist das eigentlich?

Babauba steht für starke Farben als Basis der witzigen Stoffe, und für Klamotten mit viel Liebe zum Detail. Da ist hier ein schöner Knopf, dort eine tolle Hosentasche. Überhaupt – Hosentaschen. Die sind tief und bei quasi jeder Hose dabei und geben viel Raum für alle Fundstücke vom Spielplatz. Eine Babauba-Besonderheit ist ferner, dass die übrigens handgemachten Kleidungsstücke streng limitiert auf den Markt kommen. Das bedeutet einerseits: Man muss schnell sein, wenn einem ein Teil gefällt, denn es kann sein, dass das schöne Kleid in der benötigten Größe schnell vergriffen ist. Das bedeutet aber auch: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sind unsere Kinder die einzigen der Stadt, die die Teilchen tragen. Was ich toll finde. Jedenfalls: Wenn etwas ausverkauft ist, kommen bald neue Trösterchen hinterher: Babauba bringt nämlich jede Woche neue Stoffe und Schnitte heraus. Jeden Dienstag kommt eine große Kollektion neu auf den Markt, jeden Donnerstag kommt eine kleine Sonderkollektion heraus. Weiteres Plus: Die Preise sind human und in jedem Fall nicht so hoch wie bei vielen anderen Kinderdesignerlabels.

Das Lieblingsteil der Tochter ist übrigens ein Rock, der fest mit gelben Leggings verbunden ist. Auf ihm sind Japanerinnen zu sehen, und weitere Motive aus Fernost:

Auch das Indianer-Shirt liebt sie heiß und innig; das wird später auch der Bruder erben.

Er selbst findet sein Waschbären-T-Shirt super, auch weil es eine Kapuze hat. Der Hut auf seinem Kopf – der ist übrigens auch von Babauba.

30 Euro! GEWINNT einen SHOPPING-GUTSCHEIN!

Sodala, und jetzt seid Ihr dran: Ich darf einen 30-Euro-Gutschein verlosen, mit dem ihr bei Babauba shoppen gehen könnt.

Wer gewinnen will,
– verrät mir bitte in den Kommentaren oder auf Facebook die Lieblingsfarbe Eurer Kinder. Gibt es die überhaupt? Ich bin gespannt! Wer sowohl hier als auch auf Facebook kommentiert, bekommt zwei Lose für den Lostopf geschrieben.
– liked bitte meine Facebookseite.
– Wenn Ihr zudem meinen Beitrag auf Facebook teilt, freue ich mich sehr.
Das Gewinnspiel läuft bis Montag, 21. August, 14 Uhr. Dann wird ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

UPDATE: Gewonnen hat … Argiro Simeonidou. Bitte schicke mir Deine E-Mail-Adresse per Facebook-PN. Herzlichen Glückwunsch! Ihr anderen, seid bitte nicht traurig! Ich freue mich, wenn Ihr bei meinem neuen Gewinnspiel mitmacht, bei dem Ihr eine Namenskette gewinnen könnt.

30 thoughts on “Bunt is beautiful: Unsere Erfahrungen mit dem Kindermodelabel Babauba. Plus Gewinnspiel!”

  1. Die Sachen von BABAUBA sind so toll 😍 Ob unser Sohn eine Lieblingsfarbe hat? Nein, er ist noch zu klein, aber mal gucken wie lange das anhält! 🙈

  2. Die Lieblingsfarbe meines jüngsten Sohnes ist BUNT sagt er immer! 😉
    Deswegen habe ich für ihn auch schon einige hübsche Teile bei babauba gekauft. 😀
    (für Jungs ist im stationären Handel sonst leider wenig buntes zu finden)

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Katrin

  3. Für eine Lieblingsfarbe ist er noch zu jung, aber die schönen, bunten Sachen, mit den tollen Mustern von Babauba mag er! Da dauert das Anziehen manchmal etwas länger, da alles erst angeschaut werden muss 😉

  4. Doe Waschbären würden meinem Sohn auch gefallen. Hab mir aber grad Shoppingverbot erteilt weil er aktuell nicht unbedingt was braucht und ich noch Angst hab, dass er vor dem Herbst einen Schub macht und dann alles zu klein ist…

  5. Oh wie schön. Da versuche ich sehr gern mein Glück. 😍 Ich würde mich gaaaanz sehr freuen. Meine Große mag Rot am liebsten, die Kleine ist noch zu klein für ne Lieblingsfarbe. 😉 Vielen herzlichen Dank für die Gewinnchance. 😊❤😍

  6. Hallo,
    Also mein Rabauke hat noch nicht so wirklich eine Lieblingsfarbe, eher Lieblingsmotive. Sowas wie Pettersson und Findus, Feuerwehrmann Sam und Co. Die Farben darf meist ich entscheiden und da es so einige Töne gibt die ihm gar nicht stehen (Braun und Dunkelgrün) wird es meist türkis oder blaues 🙂

    Liebe Grüße
    Fiona

  7. Weil der Gewinn wirklich toll ist, versuche ich auch hier mein Glück ☘️

    Meine Tochter mag gerade pink und lila ❤️

    Ich folge Dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

Kommentar verfassen