Eli y Pepe: Feine Kindermode aus Spanien für señoritas y señores

(Werbe-Gewinnspiel) Im Spanienurlaub bewunderten Klas Petersen uns seine Familie immer die spanischen Kinder auf der Piazza: Wie fein und mit wie viel Liebe sie gekleidet waren! Die Kleider der Mädchen waren so voluminös, die Stoffe edel und bestickt, die Schleifen groß. Auch die Jungs hatten schöne Hemden und elegante Hosen an. Die deutschen Kinder indes trugen fast alle Comics auf den T-Shirts und praktische Schuhe. Klas ist sich sicher, dass er allein, was die Kleidung betrifft, deutsche und spanische Kinder unterscheiden könnte. Wieder daheim, wollte er die tolle Mode aus dem Urlaub auch für seine Kinder kaufen. Allerdings – es gab sie nicht in Deutschland. Die Idee, die wundervollsten Kleidungsstücke aus Spanien zu importieren und hier im eigenen Online-Shop zu verkaufen, war geboren: Eli y Pepe bietet nun hochwertige Kindermode für Babys und Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre.
In den Shop kommt, was Klas und seine Beraterinnen mit einem gewissen Etwas verzaubert. Was sie damit meinen, lässt sich am besten „mit der großen Liebe zum Detail“ beschreiben: mit etwas Spitze am Saum, einer gut platzierten Schleife etwa. Klar ist: Die Mode bei „Eli y Pepe“ ist bis auf wenige Ausnahmen nicht nur in Spanien entworfen, sondern auch dort hergestellt.
Mir hat es die Mode der Marke Miranda besonders angetan. Die jungen Damen, die sie tragen, dürften sich damit bei jedem Fest sogleich in den Mittelpunkt katapultieren. Die Kleidungsstücke sind mit eleganten Details verziert. Bei unserem Rock sind es die beiden rosafarbenen Schleifen links und rechts, und die Stickereien, die ihn zu einem besonderen Schätzchen machen. Der Stoff des Rocks ist fest, der des Unterrocks luftig und leicht. Als wir damit zu unserer „Altenburg“ spaziert sind, wurde meine Tochter gefragt, ob sie nicht das Burgfräulein sei – das hat ihr natürlich gefallen. Wir haben den Rock etwas groß gekauft, damit er lange passen wird – aber das ist kein Problem, er lässt sich in der Weite verstellen. Ist er nicht bezaubernd?

Lieblingskleid aus Barcelona

Das absolute Lieblingskleid meiner Tochter aber stammt aus Barcelona, von der Marke Boboli. Sobald sie hineinschlüpft, ist sie in bester Tanz-Laune; es ist ein Outfit für die Mini-Disco und für andere glückliche Stunden. Der Stoff ist so leicht, dass er um sie herumzufliegen scheint. Der Clou aber ist das Loch im Rücken, das meine Tochter sehr witzig findet – und ich auf beste Weise originell. Ein besonderer Look. We like.

Eli y Pepe: Für Zebras und Matrosen

Auch der Junge trägt Boboli, seine Hose kommt im urlaubsfrischen Marine-Design daher; sie ist aus leichter Baumwolle gefertigt. Auch sie ist etwas groß gekauft, passt aber bereits bestens, weil auch sie sich am Bund verstellen lässt. Mein Sohn mag die Hose, weil er findet, dass er damit „wie ein Zebra“ aussieht. Haha, Jungs. Ich mag sie, weil sie so schön maritim ist.

Eli y Pepe liefert übrigens auch passende Accessoires. Den rosafarben-weiß karierten Haarreif mit der großen Schleife zieht meine Tochter nun tatsächlich täglich an; sie lässt gerade ihren Pony wachsen, da kommt der Haarreif wie gerufen, um die länger werdenden Haare zurückzuhalten. Ihr neuer Badeanzug ist ebenfalls von Miranda – vielleicht habt Ihr schon einen Blick dafür. Der Rüschengürtel jedenfalls verläuft quer von der Schulter bis unter die Achsel und wird – natürlich – von einer Schleife verziert. Lustig ist auch, dass kleine Krebse auf dem weiß-rosafarbenen Hintergrund laufen. Ein schönes Teilchen, das meine Tochter – zum Glück – ihren Eiskönigin-Bikini vergessen lässt. Auch Unterwäsche gibt es übrigens im Laden: Sie ist von Codor und oben am Rand mit feinen Spitzen verziert. 


25 thoughts on “Eli y Pepe: Feine Kindermode aus Spanien für señoritas y señores”

  1. Wir waren noch nicht auf dem Festland, dafür aber auf Menorca und auf Lanzarote. Weitere spanische Inseln sollen noch folgen, aber Barcelona kommt auch in die engere Wahl für den nächsten Urlaub. 😉

  2. Letztes Jahr hatten wir unseren ersten größeren gemeinsamen Familienurlaub, es ging nach Benalmadena. Die Kinder waren begeistert, bisher kannten sie nur die Ostsee. Die komplett andere Vegetation war faszinierend für sie, die kleinen Echsen die überall rumhuschen     Meine Mutter kommt aus Guatemala, da spricht man ja auch Spanisch, von daher spreche ich auch etwas , so konnten wir mit Einheimischen sprechen und tolle Plätze entdecken.Und frische Paella gab es 😋die Kleidung von Eli und Pepe kennen wir noch nicht, aber sie gefällt uns     Danke für dieses tolle Gewinnspiel

  3. Oh wass für süsse Kleidung. ❤❤
    Ich war bereits 2x auf Mallorca und 1x an der Costa del sol. Reizen würden mich auch Madrid und Barcelona sowie Ibiza .

    Liebe Grüße aus Köln

  4. Gern mach ich auch hier mit.Ich war schon Mal in Andalusien….Olé…seit die Kinder da sind verreise ich „nur“ noch mit meiner Schwester per Flug weiter weg.Das Kleid sieht ja wirklich toll aus…Daumen sind gedrückt für den Gutschein

  5. Dann noch einmal hier, bin ganz begeistert, sieht einfach toll aus 🙂 Also, wir waren bisher auf den Balearen und Kanaren 😉 Liebe Grüße, Alexandra
    maedchenmutter.de

  6. Wir waren leider noch nicht in Spanien, würden aber gern in den nächsten Jahren mal hinreisen z.B. nach Menora oder Mallorca. Bisher war unsere Tochter zu klein. Die vorgestellte Mode sieht sehr edel aus. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance.

  7. Lang lang ist’s her damals auf Interrail. Wir waren in Barcelona, was echt toll war. Auf FB folge ich als Ru.. Rei.

  8. Hallöchen, wir waren schon mal auf Lanzarote, allerdings noch als Paar, wohin es uns in den ersten Familienurlaub treibt wissen wir noch nicht genau 🙂

    LG

  9. Der weiße Rock ist einfach traumhaft. Da wäre ich auch gerne mal noch ein kleines Mädchen.
    In Spanien waren wir ein paar Mal mit der Family im Urlaub. Und dann nochmal zum Schüleraustausch. Da habe ich mich auch in die Stadt Barcelona verliebt.

  10. Hallo,

    ich war schon mal in Spanien. Aber das ist leider schon viel zu lange her. Wir waren damals in dem traumhaften Städtchen Cadaqués! So ein himmlisches kleines Hafenstädtchen. Als ob dort die Zeit stehen gebllieben wäre. Wir würden uns riesig über einen Shoppinggutschein freuen. Schon die süßen Sachen von den Bildern haben es uns angetan.

    Liebe Grüße
    Fiona

  11. Ich war schon oft in Spanien, und mein Mann hat mir dort einen Antrag gemacht 😍 zuletzt war ich in Barcelona und im Herbst geht es nach Cala D’Or 😍

  12. Wir haben Verwandschaft in Barcelona, da fliegen wir regelmäßig hin…Boboli hatte ich vor paar Jahren entdeckt und es ist immer Pflicht da im Shop vorbeizugucken, wenn wir vor Ort sind. Hab mir sogar schon Kundenkarte machen lassen 😊

  13. Bisher nur auf Mallorca sonst leider noch gar nicht. Ist aber schon länger unser Ziel Madrid. Wir würden uns sehr freuen über den Gutschein. Danke für die tolle Verlosung. Liebe Grüße

  14. Leider noch nie, aber ein Traum ist es schon einmal dort die Landschaft, die Menschen und die Bräuche kennenzulernen.

  15. Spanien steht schon lange auf meiner Wunschliste, bisher war ich als Kind mit der Familie auf Menorca. Vielleicht schaff ichs ja jetzt mit der eigenen Familie mal aufs Festland! 🙂

  16. Bisher war ich noch nicht in Spanien. Aber nächstes Jahr steht vielleicht eine Flugreise nach Spanien 🇪🇸 an 😊🍀

  17. Ich war Anfang der 90er Jahre in Spanien und es war wirklich wie eine neue Welt für mich. Es war wirklich superschön.

  18. Hallo!

    Ich war schon öfters im schönen Spanien (Mallorca) 🙂 Über den tollen Gutschein würde sich die kleine Marie sehr freuen ! Damit könnten wir noch was schönes für den Sommerurlaub besorgen <3

    Ich folge bei Facebook (Christina Horn)

    Vielen Dank für die tolle Verlosung ! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende 🌴🌸
    Liebe Grüße
    christina

  19. Spanien – das ist schon lange her, als Kind waren wir mal in Santa Susanna mit einem Ausflug nach Barcelona. Das wär mal wieder schön! Die spanischen Kindersachen sich richtig schön, da sehen die Kleinen immer sehr schick aus, allgemein in südlichen Ländern ist mir das schon aufgefallen 😉

Kommentar verfassen