12 sichere Zeichen dafür, dass jetzt Frühling ist!

Ist der Frühling gekommen, um zu bleiben? Aber sicher doch! Es gibt viele Anzeichen dafür, dass er es ernst meint mit uns! Schaut her:

1. Sand. Überall ist Sand, in den Haaren der Kinder, in den Schuhen, im Flur, in der Badewanne, in meiner Tasche – sogar in der Unterwäsche. Und das, obwohl wir erst ein einziges Mal auf dem Spielplatz waren in diesem Jahr!

2. Die Kinder sind seit der Zeitumstellung noch schwerer ins Bett zu kriegen als zuvor: Ist ja noch so hell draußen! Erstaunlicherweise sind sie dennoch fit am morgen, das viele Licht, die frische Luft machen’s möglich. Ich hingegen bin total frühjahrsmüde …

3. Die Nase juckt und das Auge tränt: Frühling ist leider auch Allergiezeit. Wem darf ich ein Taschentuch reichen?

4. Die Draußen-Wäsche-Trocknen-Saison ist eröffnet! Im Garten trocknet sie ja so schnell – hätte ich nicht vergessen, sie abends wieder reinzuhängen. Tja. Das war wohl ein saisonaler Anfängerfehler.

5. Rasenmäher und Grill gekauft: check. Der Grill ist schon eingeweiht …

6. Frühlingsgefühle: Nicht nur im Garten flatttern Schmetterlinge herum, wir haben sie auch im Bauch. Sind die Kinder nicht herrlich, ist der Mann nicht bezaubernd? Wir sind verliebt, in jeden – und wie!

7
. Die Nachbarn bringen den Schlitten zurück und fragen, ob sie den Sonnenschirm ausleihen dürfen.

8. Wir haben wieder einen Funpark im Garten: Die Fahrzeuge der Kinder stehen wieder auf der überfüllten Terrasse bereit, von Bobby Car bis Laufrad. Das Spielehaus ist aufgebaut, ebenso die Wasserbahn. Nur den aufblasbaren Pool konnte ich bisher noch verhindern.

9. Fruchtfliegen und Ameisen sind – äh, aus dem Süden zurück? Oder wo haben die den Winter verbracht? Und warum sind sie nicht einfach dort geblieben?

10. Die Winterjacken sind im Keller. Und da bleiben sie schon aus Prinzip für die kommenden sechs Monate. Zur Not fallen wir um vor Kälte.

11. Wir müssen uns wieder fürchten vor Zweirädern, die unsere Spazierwege als Radlerautobahn missbrauchen. Und ich? Sollte endlich den Fahrradanhänger flott machen und die Kinder nicht mehr nur im Auto transportieren. Uh, anstrengend.

12. Oh, der Papa und seine Onkelchenwitze. Zurzeit hören wir vor allem den: „Was ist das Gegenteil von Frühlingserwachen? Abends rechts einschlafen!“

2 thoughts on “12 sichere Zeichen dafür, dass jetzt Frühling ist!”

Kommentar verfassen