Schwimm-Spaß-Paket von Disney zu gewinnen: Kinder, lernt schwimmen

(Werbung) 100 Prozent aller Eltern finden es wichtig, dass ihr Kind wib_hallstadt_schwimmbadgut schwimmt. Dennoch können sich nur 57 Prozent der 5- bis 10-jährigen Kinder sicher im Wasser fortbewegen. Das muss sich ändern, findet auch Disney, und hat gemeinsam mit der mehrfachen Schwimm-Weltmeisterin Franziska von Almsick die bundesweite Kampagne „Deutschland schwimmt“ initiiert, um Familien für den Schwimmsport zu begeistern.

©Thomas Faehnrich https://www.facebook.com/thomasfaehnrichfotografie www.tffoto.de
©Thomas Faehnrich
https://www.facebook.com/thomasfaehnrichfotografie
www.tffoto.de

Wir sind ebenfalls Wasserratten, meine 4-jährige Tochter ist gerade in Begriff, das Schwimmen zu lernen. Wenn Ihr genauso wasserverrückt seid wir wir, werdet Ihr sicher Spaß an unserem Gewinnspiel haben: Wir verlosen ein Dorie-Schwimmspaß-Überraschungspaket, inklusive Schwimmbrille von Zoggs, Wasserball, Beutel.

160517_disney_schwimm_spaßpaket_in der Bubble

Mit der Verlosung möchte ich auf einen bundesweiten Aktionstag am 24. September hinweisen, zum Finale der Kampagne „Deutschland schwimmt“: Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV), REWE und Allianz laden alle beherzten Schwimmer dazu auf, ins kalte Wasser zu springen und ihre Bahnen für einen wohltätigen Zweck zu ziehen. Mehr Informationen hierüber und ob der Aktionstag in einem Schwimmbad in Eurer Nähe teilnimmt, seht Ihr hier: www.disney.de/mach-mit

GEWINNSPIEL

Wenn Ihr das Diney-Schwimmspaß-Überraschungspaket gewinnen und künftig gemeinsam mit „Findet Nemos“ Dorie Bahnen ziehen wollt – dann macht doch mit bei unserem Gewinnspiel.

Was Ihr tun müsst, um zu gewinnen?

  1. Verratet mir hier in den Kommentaren oder auf Facebook, ob Euer Kind einen Schwimmkurs macht oder machen wird oder ob ihr ihm selbst das Schwimmen beibringt. Wer auf Facebook und auf dem Blog kommentiert, landet sogar mit zwei Losen im Lostopf.
  2. Liked meine FB-Seite.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist Freitag, 9. September, 20 Uhr. Der Gewinner wird benachrichtigt und unter diesem Beitrag bekannt gegeben. Viel Glück!

UPDATE: Gewonnen hat … SABRINA SOMMER! Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde Dich innerhalb von drei Tagen via PN bei mir wegen der Versandadrese. Danke!!

30 thoughts on “Schwimm-Spaß-Paket von Disney zu gewinnen: Kinder, lernt schwimmen”

  1. Meine Tochter gehört leider auch noch zu den Kindern, die noch nicht richtig schwimmen können 🙁   Wir hatten eine Schwimmschule besucht, doch – sobald meine Maus ein paar Spritzer Wasser in´s Gesicht bekommt – ist´s vorbei 🙁 Die Schwimmschule hat von daher nur bedingt was gebracht. Nun hat sie das Fach Schwimmen in der Schule, lernt es praktisch dort und nebenher dann auch noch von mir im Hallenbad 🙂

    LG Heike

    1. Ich glaube auch, dass es irgendwann einfach nebenher gelingt. Hauptsache, man geht öfter mit ihnen schwimmen. Liebe Grüße!

  2. Mein Großer war im DLRG und hat dort schwimmen gelernt, mein Kleiner war in der besten Schwimmschule und die Kleine ist ein richtiges Wassermäuschen (ich hasse Ratten 😝) mit 20 Monaten ist es aber viel zu früh um richtig schwimmen zu lernen ☺️

  3. Mein großer Sohn hatte damals mit 8 Jahren einen Schwimmkurs belegt und dort erfolgreich sein Seepferdchen gemacht 🙂 Mein Kleiner wiederrum bekommt es dann von seinem großen Bruder mit stolz beigebracht <3

  4. Unser Sohn wird nächstes Jahr einen Gewöhnungs und schwimmkurs machen, dieses Jahr ist er noch etwas klein und jung. Aber je früher desto besser. Wir wohnen direkt an der Ostsee und vielen Seen. Wir sind so oft am Wasser.

  5. Also mein Sohn wird noch einen schwimmkurs machen , zur Zeit üben wir schon im Pool ,damit er ein bisschen die Angst vor allem verliert. Aber spätestens nächstes Jahr wenn et in die schule kommt wird das Thema werden. Der Rektor meinte kein Kind das die schule verlässt , Kann nicht schwimmen 😊

  6. Unser kleiner Enkel soll einen schwimmkurs machen! Hier kann man das schon ab 4 Jahre. Da versuche ich doch gerne mein Glück 🍀Danke für diese tolle Verlosung!

  7. Auf jeden Fall Schwimmkurs und immer kräftig mit uns Baden gehen. Hoffe, sie lernen das Schwimmen schnell und gut.

  8. Meine Maus wird wenn sie alt genug ist auf jeden Fall einen Schwimmkurs machen! Aber auch mit uns regelmäßig schwimmen gehen! Ich hoffe die richtige Kombi macht sie zu einem sicheren Schwimmmäuschen!

  9. Mein Sohn und ich gehen regelmässig schwimmen er wird bald 3 und liebt das Wasser nächstes Jahr mit 4 beginnen wir einen schwimmkurs

  10. Mal sehen, wie es zeitlich passt. Lotte wirst nächstes Jahr im April 3 und dann wird der Papa im Sommer sicherlich versuchen ihr das Schwimmen näher zu bringen.

  11. Meine beiden sind zwar jung, aber furchtlose wasserratten. Ich muss dem großen mit 4 Jahren jetzt unbedingt schwimmen beibringen. Es ist sonst zu gefährlich, er würde sich in jedes Gewässer stürzen …
    Ich sehe es als Aufgabe der Eltern und übernehme das selber 😊
    Drückt die daumen …

  12. Mein Ole wird jetzt 4 und wir fangen ab Herbst einen Schwimmkurs an. Wir haben ein Boot und da ist es mir sehr wichtig, dass er früh schwimmen lernt. Er ist jetzt auch schon fleißig dabei zu üben!
    Hoffe, dass wir auch in den Lostopf kommen trotz des jungen Alter. Der Ball und die Tasche wäre schon praktisch und die Brille heben wir auf!
    Dorie schauen wir uns übrigens auch bald im Kino an… da freut er sich schon drauf.
    Viele Grüße Steffi und Ole

  13. Wow so ein tolles Gewinnspiel unser kleiner Räuber soll einen schwimmkurs machen wenn er soweit ist ! Sehr gerne versuchen wir hier unser Glück 🍀

  14. also ich selbst habe das seepferdchen damals in der schule bzw durch die schule gemacht, meine zwei mädels 5 und 6 jahre alt bekommen diesen durch die kita gestellt, bei josiii 6 jahre alt gehts dieses jahr los 🙂 <3 wir freuen uns schon drauf . deshalb würden wir uns hier megaaaa dolle freuen

  15. Unser ältester Sohn macht seit fast 1 Jahr einen Schwimmkurs. Anfangs war er nicht sehr zu begeistern für das kalte Nass und wolte einfach nicht rein. Wenn er mal im Wasser war, war es gut, dann hat er auch gut mitgemacht. Dann hatte er eine Phase, immer wenn es hieß, montags ist DLRG, wurde er plötzlich krank – fieber, husten, kopfschmerzen usw… Mittlerweile geht es mit dem Schwimmen besser, aber er möchte nicht tauchen und das braucht er leider für das Seepferdchen wegen dem Ring. Er hat immer Angst, dass Wasser in Augen, Nase und Ohren kommt…. Naja, wird schon irgendwann 😉 Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und die Chance daran teilnehmen zu können

  16. Sehr schöner Bericht 👍🏻 Leonie ist 4 Jahre 💕Leider gibt es bei uns nur Kurse ab 5 😥Deshalb gehen wir regelmäßig schwimmen und warten…. 😉

  17. Meine Kinder sollen beide definitiv einen Schwimmkurs besuchen. Ich finde es sehr wichtig, dass sie früh richtig schwimmen lernen.

  18. Für den Schwimmkurs sind sie noch zu klein, aber beide waren von Anfang an beim Baby- und Kleinkindschwimmen, ich denke bevor die nötige Koordination nicht da ist bringt auch ein Schwimmkurs nichts. Die Gewöhnung ans Wasser ist wichtig und gut, sie nimmt die Angst, man lernt die Gefahren kennen und wie man sich zu verhalten hat! Das und regelmäßig ins Schwimmbad zu gehen ist doch die beste Vorbereitung. Ein Schwimmkurs „aus dem Nichts“ bringt nicht viel, Mir ist es aber sehr wichtig, dass sie schwimmen lernen und vor allem die Gefahren und Regeln kennen. Kinder weden von Wasser ja magisch angezogen, da müssen sie den Unterschied kennen zwischen Pfütze, Bach und Fluss, dass es Strömungen gibt usw. Ich zeige die Stärke der Strömung im Fluß immer wieder, da der Kiga direkt daneben liegt ist es mir wichtig dass sie wissen dass sie ohne Erwachsene nie alleine hin dürfen.

  19. Unser kleiner ANDREAS wird aber jetzt in der Schule einen Schwimmkurs besuchen. Dann lernt er es richtig und vorallem gesichert & kontrolliert. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg und er würde sich bestimmt über das tolle Set von DISNEY freuen, welches wir ihm gern als kleinen Anreiz schenken möchten.

    🤗🤗🤗DIE DAUMEN SIND GEDRÜCKT 🍀 🍀 🍀

  20. Gerne nutze ich die doppelte Gewinnchance. Vielen Dank dafür und natürlich für das Gewinnspiel!
    Unsere Kleine lernt das Schwimmen von uns und besucht später ergänzend einen Schwimmkurs.

    Viele liebe Grüße aus Dresden, Kristina Dietze.

    PS: Ich bin Fan auf Facebook unter meinem Namen Kristina Dietze.

  21. Meine Kleine ist dieses Jahr 6 geworden und hat 2 Schwimmkurse besucht und dort leider nichts gelernt… die letzten paar Male im Freibad ist Sie immer vom Beckenrand ins Wasser gesprungen und hat versucht an den Beckenrand zurück zu schwimmen und plötzlich ging es =) Ich bin sooooo wahnsinnig stolz!!!! Den Schwimmkurz würde ich den Leuten raten, die selbst wenig mit den Kindern schwimmen gehen oder wenn deren Kinder Angst haben vor dem Wasser.

Kommentar verfassen