Pizza aus der Pfanne – nach einem holländischen Rezept

Pan-Pizza” hat die Oma meines Mannes früher in Holland gemacht. Zu einer Zeit, als Pizza wirklich noch etwasIMG_3637 Exotisches und nicht an jeder Ecke zu haben war. “Pan-Pizza” heißt auf Deutsch Pfannen-Pizza, doch unter diesem Namen sind im Internet nur Rezepte zu finden, wie man einen Pizzateig in der Pfanne statt im Backofen zubereitet. Echte “Pan-Pizza” ist etwas anderes. Das Original-Rezept fand er vor kurzem auf dem Dachboden in einer seit Jahrzehnten nicht mehr geöffneten Truhe.

Zutaten

  • frisches Brot. Entfernt bitte die Rinde.
  • Scheibenkäse: Gouda oder Edamer, auf keinen Fall Scheibletten
  • Tomaten, Zwiebelringe, Champignons – oder was Ihr gerne drauf habt
  • Obendrauf: nochmals Käse, dieses Mal geriebenen. Wir haben es schließlich mit einem holländischen Rezept zu tun.
  • Petersilie

So geht’s:

Die Brotscheiben mit Käsescheiben belegen und in eine mit Butter eingefettete Pfanne Pan-Pizzalegen.  Darauf kommen dünn geschnittene Tomatenscheiben, ein paar Zwiebelringe und Champignons. Das Ganze wiederum wird mit geriebenem Käse großzügig bestreut. Die Pizza-Brote nun mit geschlossenem Deckel auf niedriger PizzaHitze etwa zwanzig Minuten schmoren lassen. Zum Schluss etwas frische Petersilie drauf, und fertig ist die “Pan-Pizza”. Nach Spiegelei das einfachste Rezept der Welt. Helft mit, dass die Tradition der echten holländischen “Pan-Pizza” nicht verloren geht!

1 thought on “Pizza aus der Pfanne – nach einem holländischen Rezept”

Kommentar verfassen