Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten? Osterblogtour mit Ost(er)heimer-Gewinnspiel

Ihr Lieben, wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, veranstalte ich gemeinsam mit den bezaubernden Bloggerinnen von MaBaki, Grinsekatzes Welt und FamilieundStadt eine Osterblogtour. Jeden Tag schreibt eine von uns auf ihrem Blog über ein vorösterliches Thema – und in jedem der Beiträge ist wie in einem Osterei ein buntes Wort versteckt. Ich bin die letzte im Bunde, das heißt: die Beiträge meiner lieben Kolleginnen findet ihr bereits auf ihren Seiten.

In Summe ergeben die vier bunten Wörter aus unseren Beiträgen einen Satz, den Ihr bis 19. März, 23,59 Uhr, an Gewinnspiel@mabaki.de mailen könnt. Wenn Ihr auch noch unsere Facebookseiten geliked habt, landet Ihr im Lostöpfchen:

www.facebook.com/mamaunddiematschhose
www.facebook.com/www.mabaki.de
www.facebook.com/GrinsekatzesWelt
www.facebook.com/maxiundanna

Als Gewinn hat der tolle Shop von Holzfarm eine Runde Oster-, äh, Ostheimer-Geschenke für Eure Osternester spendiert. Dazu unten mehr.

FullSizeRender (2)Jetzt aber mein Beitrag. Denn, „Ja ist denn heut‘ scho Weihnachten?“, habe ich beim Wochenend-Einkauf im Supermarkt gedacht – und das schon vor ein paar Wochen. Da gibt es jetzt tatsächlich einen Adventskranz zu kaufen, auf dem aber statt der „normalen“ Kerzen ostereierförmige angebracht sind. Und das war‘s noch längst nicht: einen Osterkalender, der die Wartezeit verkürzen soll, gibt es auch – mit Schokolade in jedem Türchen. Und bei Aldi gibt es Kugeln für den Osterstrauch, die wie missgebildete Weihnachtskugeln aussehen. Auf Gabentischen sind zudem Geschenkideen präsentiert: die Osterhasenschule von Playmobil, ein Osterhase in vielen Einzelteilen von Lego, das Spiel „Lotti Karotti“ und viele weitere Dinge für untern Weihnachtsbaum, äh, Osterstrauch.

Früher ging es in der Fastenzeit um Verzicht und Besinnung. In der jetzigen Hasten-Zeit jagt ein Event das nächste, und das begann gleich am Aschermittwoch mit einem Fischessen am berauschenden Meeresfrüchtebuffet. Noch ein Beispiel: Eltern-Kind-Turnen. Hier findet im Advent immer eine Nikolaus-Turnstunde statt, bei der nach dem Sport der berühmte Bischof kommt. Jetzt gibt es auch eine Oster-Turnstunde – in der Fastenzeit, wohlgemerkt. Überall in der Turnhalle werden dann bunte Eier angebracht, etwa an der Sprossenwand und an Reifen, unter denen die Kinder hindurchkrabbeln mussten. Nach der Stunde kommt der Osterhase. Was für ein Spaß!

Natürlich wird auch adventähnlich gebastelt, was das Zeug hält. Auch wir IMG_2333haben einen Bastelmarathon veranstaltet.

Wie sehr die Traditionen vor die Hunde gehen, sah man auch am diesjährigen Fasching. Zum Glück nicht an dem unseren in Bamberg – da hat es am Faschingsdienstag tolle Wagen gegeben, aus denen Bonbons geworfen wurden, wie es sich gehört. Naja, zumindest fast, wie es sich gehört: Mein Mann hat leider ein hartes Gummibärchen-Päckchen direkt auf die Nase gekriegt, das war nicht schön für ihn, denn sie war leider nicht durch eine Clownsnase geschützt.

Noch seelenloser aber verhielten sich die Rheinländer. In Düsseldorf fiel ja der Rosenmontagszug zwecks Sturm aus. Und jetzt fand er mitten in der Fastenzeit, am vergangenen Sonntag, den 13. März, statt. Wenn die Jecken noch eine Woche gewartet hätten, bis 20. März und damit bis Palmsonntag, hätten sie ihren Rosenmontagszug gemeinsam mit der Palmprozession abhalten können. Das wäre mal pragmatisch gewesen.

IMG_2547Wer das Fasten ein bisschen ernst nimmt, könnte die gefangenen Süßigkeiten ein paar Tage aufheben und dann bald ins Osternest packen. Und wenn auch das Wetter mitspielt beim lustigen Jahreszeiten-Vertauschen, könnte es ein bisschen weihnachtlich schneien am Ostersonntag. Und weil wir dann unter der Schneedecke die Eier und Süßigkeiten Geschenke besonders originell verstecken könnten, sage ich: Passt schon!

Gewinnspiel!

So, meine Lieben, und jetzt zu den Gewinnen:

Blogtour-Verlosung

Wir verlosen unter den richtigen Einsendungen gleich drei Preise – und freuen uns, wenn Ihr bei unserem Gewinnspiel mitmacht! Viel Glück!

2 thoughts on “Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten? Osterblogtour mit Ost(er)heimer-Gewinnspiel”

Kommentar verfassen