„Die Magie meines Namens“ – ein zauberhaftes Kinderbuch, weil Namen nicht Schall und Rauch sind

Mia, Emma, Ben und Jonas waren 2015 die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Woanders, in Ghana etwa, heißen die Kinder anders: Mittwoch oder Freitag etwa, weil sie nach dem Wochentag ihrer Geburt benannt werden. Je nach Kultur geben Eltern ihren Kindern in Namensgebungs- und Taufzeremonien einen Namen, manchmal bereits am Tag der Geburt. So unterschiedlich jedenfalls sie heißen, eins treibt die Kinder wohl irgendwann einmal um: Warum heiße ich, wie ich heiße? Es sei denn, sie hören wirklich auf „Mittwoch“ oder „Donnerstag“, dann ist die Frage schon beantwortet :-).

„Warum heiße ich Antonia?“

Der Frage „Warum heiße ich eigentlich Ben/Mia/Emma?“ geht das personalisierte Buch „Die Magie meines Namens“ von Dirk Hampel nach. Es handelt nicht von IMG_2498der tatsächlichen Bedeutung – aber der Autor erzählt in einer sehr süßen, fantasievollen Geschichte, wie es zum jeweiligen Namen des kleinen Zuhörers kam, dass man ihm gerne glauben möchte.

Auf www.diemagiemeinesnamens.de kann man das bezaubernde Buch bestellen. Um es für den künftigen, kleinen Zuhörer passend zu  machen, wählt man zunächst aus verschiedenen Zeichnungen einen Protagonisten aus, der dem Kind optisch nahe kommt. Wir gestalteten ein blondes Mädchen, das „Antonia“ heißt. DannIMG_2450 durften wir noch eine Widmung für unsere Maus schreiben. Fertig. Jetzt wurde unser Buch für 24,90 Euro plus wahlweise 3 Euro Hardcover-Aufschlag hergestellt. Die Lieferzeit beträgt 7 bis 10 Tage.

Bens und Mias bekommen auch ein dickes Buch

Wir freuten uns sehr, als das Buch im Briefkasten lag. Weil Antonia ein vergleichsweise langer Name ist, ist auch das Buch vergleichsweise lang. Aber auch den Bens und Mias dieser Republik versprechen die Macher, dass sie mindestens 38 Seiten bekommen.

Die Geschichte beginnt – bei uns – mit einem Mädchen, das beim Einschlafen fragt: „Mama, Mama, warum heiße ich eigentlich Antonia?“ Die Mutter sagt, der Name sei etwas ganz Besondere. Ein anderes Mal würde sie dem Mädchen mehr darüber erzählen.

Antonia träumt

Und dann träumt Antonia, und erlebt passend zu jedem Buchstaben ihres IMG_2448Namens fantastische und geheimnisvolle Abenteuer. Bei jedem offenbart sich ein zum Buchstaben passendes Charaktermerkmal. Das Anfangs-A von Antonia steht dabei für „aufmerksam“, das N für „nobel“  und so fort.

Antonia ist aufmerksam

Die Geschichte ist wirklich bezaubernd – allerdings manchmal vielleicht ein bisschen schwierig für eine 4-Jährige, die noch nicht weiß, was „optimistisch“ bedeutet, oder „Magie“. Ich denke aber, spätestens mit 5 versteht sie jedes Wort. Und auch jetzt hat sie bereits viel Spaß am Buch, gerade weil sie die Protagonistin zu sein scheint – und auch, weil die Illustrationen einfach zauberhaft sind. Ich denke, das Buch wird zeitlebens einen besonderen Platz im Regal haben.IMG_2499

Rabattcode

Falls Ihr Euren Süßen – vielleicht zu Ostern – ebenfalls eine persönliche Ausgabe von „Die Magie meines Namens“ schenken wollt, habe ich einen 3-Euro-Gutschein für Euch, den Ihr bei der Bestellung einlösen könnt. Wenn Ihr den Code MATSCHHOSE verwendet, bekommt Ihr bis 31. März einen Rabatt auf Eure Bestellung.

Viel Spaß!

2 thoughts on “„Die Magie meines Namens“ – ein zauberhaftes Kinderbuch, weil Namen nicht Schall und Rauch sind”

Kommentar verfassen