Eine Tasche als Malbuch: „Color Me Mine“ ist die It-Bag für kleine Modedesignerinnen

Die Kinder bringen Farbe in mein Leben! Und manchmal nehmen sie das arg wörtlich: Denn sie verzieren auch mal Klamotten und Wände mit Buntstiften, Wasser- und Fingerfarben und mit allem, was die Fantasie und die Bastelkiste sonst noch hergibt.

Ich freue mich daher sehr über IMG_1572meine persönliche Neuentdeckung im Spielwarenladen: über die Kinder-Taschen-Marke „Color Me Mine“. Bei dieser ist das Anmalen der Täschchen, Rucksäcke und Einkaufsbeutel nämlich Programm.

Kleine Modetussi, große Malerin

IMG_1581Eigentlich sind diese stylischen Modebags von Simba Toys erst für Mädchen ab sechs gedacht. Weil meine Süße aber eine kleine Modetussi und eine große Malerin ist, war ich überzeugt davon, dass sie auch jetzt mit vier schon riesigen IMG_1584Spaß daran hat. Wir besorgen uns den „Color Me Mine Diamond Summer Party Heartbag“, wegen seiner Herzform, des Rosas und des Glitzers darauf.

Alles im Lack

Geliefert wird das schmucke Täschchen aus Kunststoff mit vier Lackstiften, mit denen meine Süße das aufgedruckte Muster IMG_1910klvon innen ausmalt. Sie findet es toll, auf diese Weise ihr eigenes Mode-Accessoire zu gestalten – und ich finde es entspannend, dass sie damit eine gute Weile beschäftigt ist. Eigentlich schade, dass durch das Muster so viel vorgegeben ist und meine Künstler nicht „freestyle“ eigene Muster oder Bilder malen kann. Die Tasche funktioniert wie ein Malbuch – nicht mehr, und nicht weniger. Aber die Maus ist stolz wie Oskar auf ihr Werk – und weil wir gerade übers pf_1456440777klWochenende in Berlin sind, hat sie es gleich ausgeführt. Auf dem Foto hier zur Linken trägt sie ihren geliebten Herz-Bag am Potsdamer Platz.

Mehr davon!

Und was, wenn wir jetzt bei unserem Hauptstadt-Besuch so viel shoppen, dass nichts mehr ins Täschchen passt? Dann muss noch eins her! Gut dass IMG_1588wir schon den „Color Me Mine Diamond Summer Party Fashionbag“ haben.

Kommentar verfassen