Worauf wir Mamas uns 2016 freuen

Hoffentlich wird es schön, das neue Jahr. Hoffentlich gibt es bald bessere Nachrichten, Frieden statt Krieg, Heimat statt Flucht, Gesundheit statt Krankheit. Ich habe mich in der Bloggerszene umgehört und viele Mamas und einen Papa gefragt, wo sie ganz persönlich und ganz konkret ihr Glück in ihrem 2016 finden. Auf dass es eine gute Zeit werde!

Also, worauf freut Ihr Euch im neuen Jahr?boy-470939_640

Anja von Kellerbande
Ich freu mich auf den Sommer – da können die Kids halb nackig rumlaufen ohne ständige Ermahnung an fehlende Kleidungsstücke am Kinderleib oder verlorengegangenen Mützchen und Handschühchen.

Camilla von Bauchzwerg Und Ich
Ich freue mich aufs erneute Basteln an einem Baby! Ich versuche nämlich im neuen Jahr, erneut schwanger zu werden. Außerdem freue ich mich darauf, dass der kleine Mann im neuen Jahr wohl seine ersten Worte spricht – und auf den ersten Urlaub als Familie freue ich mich auch. Es gibt wahnsinnig viele Sachen, auf die ich mich 2016 freue!

girl-492404_640Béa, Tollabea.de
Ich freue mich darauf, jeden Tag aufzustehen und Kreatives auszuhecken, die richtige Businessidee auszuwählen und zu verfolgen, auf einen längeren Aufenthalt in der Karibik, einen hoffentlich schönen Sommer, schöne Projekte mit kleinen und großen Menschen … Ach was: Ich freue mich auf das Leben insgesamt!

Nathalie, Eine ganz normale Mama
Auf den Sommer in Schweden – wie jedes Jahr. Im Dezember überwiegt immer die Freude auf Weihnachten – aber sobald das vorbei ist, kann ich den Sommer kaum erwarten. Ich freue mich, mit meinen Jungs durchs grüne Gras zu laufen, Wolkenbilder zu suchen und im Garten-Café Kanelbullar zu essen.

Julia von Der Wohnsinn
Ich organisiere am 24. April ein Konzert für Patricia Kelly in meinem Heimatdorf Buchenbühl. Damit geht für mich ein Traum in Erfüllung. Wir werden sogar „An Angel“ mit unserem Posaunenchor spielen. Das Konzert ist außerdem für einen guten Zweck. Ein Großteil der Einnahmen geht an die Wohngemeinschaft für Flüchtlingskinder in Nürnberg-Laufamholz.

cake-308576_640Katja von Küstenkidsunterwegs
Riesig freue ich mich auf den 1. Geburtstag von unserem kleinen Küstenmädchen. Das ist ja schon im März! Sie ist so eine liebe, starke, anhängliche, kuschelbedürftige, energische Person und hat sich so wundervoll entwickelt – ich bin gespannt, wie unser gemeinsamer Weg weitergeht.

 
Iris von Babyspeck und Brokkoli
Am meisten freu ich mich darauf, dabei zuzuschauen, wie mein Sohn größer wird, was er alles macht und wie er sich entwickelt. Er ist jetzt 2 und es tut sich jeden Tag so viel. Und gleichzeitig freue ich mich, dass er so gern bei Oma und Opa bleibt und mein Partner und ich dieses Jahr an den Wochenenden wieder mehr Aktivitäten zu zweit planen können, um einfach ab und an wieder etwas Zeit für uns und unsere Beziehung zu haben.IMG_7298

Egon von Eg0n
Ich freue mich am meisten auf ausgedehnte Grillabende mit meinen Kindern und Freunden, nach sonnigen Tiergarten- und Freizeitpark-Besuchen, bei denen ich meine große Zwergin über beide Ohren strahlen und meinen kleinen Zwerg beim ersten Krabbeln sehen kann, während mir meine Frau nach dem ersten Eis ein kühles Bier reicht… …und viel Rock’n’Roll!

Marie von Marie’s Testexemplar
Darauf, unserem Benjamin das erste Mal Beikost zu geben, den Geburtstag der beiden Kinder zu feiern, auf einen hoffentlich funktionieren Urlaub.

Julienne, die Mäusemama
Ich freue mich auf schöne Momente mit meiner Familie und mit Freunden. Und ich werde versuchen, mir meinen Traumwunsch zu erfclubs-518192_640üllen. Was das ist, verrate ich aber noch nicht.

Anke von Mama geht online
Auf unseren Sommerurlaub an der Nordsee – den ersten Urlaub nach drei Jahren.

Sonja von Mamablogtspaeter
Ich freue mich am meisten auf unseren ersten gemeinsam Familienurlaub: Die Paten unseres Sohns heiraten auf Bali und wir verbinden damit gleich unseren ersten großen Urlaub.

Sara von Windeln vs. Wimperntusche
Ich freue mich darauf, nach meiner Elternzeit wieder arbeiten zu gehen und damit wieder selbst und vor allem auch mehr Geld in den Haushalt zu bekommen.

Alicja von Wiktoria’s Life
Ich freue mfireworks-978883_640ich am meisten auf den Urlaub an der Ostsee mit meiner Familie und mit meiner liebsten Freundin und ihrem Mann, die leider 400 Kilometer weit weg wohnen.

Und ich, die Matschhosen-Mama? Ich freue mich darauf, meine Kinder weiter wachsen zu sehen, darauf, dass Valentin wohl richtig mit der Sprache rausrücken wird und Antonia noch toller malt als jetzt schon. Und ganz besonders freue ich mich auf den Urlaub auf Kreta und die Kurzurlaube wo auch immer.

2016 – wir sind bereit!

3 thoughts on “Worauf wir Mamas uns 2016 freuen”

Kommentar verfassen